Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Grundschule Haimhauserstraße 23


Historische Aufnahme der Grundschule  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Historische Aufnahme der Grundschule

Baumaßnahme

Generalinstandsetzung einer Grundschule

Raumprogramm

Grundschule, 4-zügig mit 2 integrierten 1-fach-Sporthallen, 8-gruppigem Tagesheim sowie 4 Räume für ganztägige Betreuung und Interimsgebäude in zwei Bauabschnitten

Lageplan  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Projektdaten

Standort  
Haimhauserstraße 23

Stadtbezirk
Schwabing - Freimann

Größe   
Nutzungsfläche: 4798,8 Quadratmeter
Bruttogrundfläche: Bestand ca. 10.000 Quadratmeter, Erweiterung ca. 1.700 Quadratmeter
Bruttorauminhalt: Bestand ca. 43.400 Kubikmeter, Erweiterung ca. 7.500 Kubikmeter

Genehmigte Projektkosten gemäß Stadtratsbeschluss vom 01. Oktober 2014
37,44 Millionen Euro

Baubeginn    
II. Quartal 2016

Baufertigstellung
III. Quartal 2020

Architekt (Objektplanung)
Leistungsphase 1-5: Karlundp - Gesellschaft von Architekten mbH, München
Leistungsphase 6-9: 1.Bauabschnitt: Karlundp - Gesellschaft von Architekten mbH, München
Leistungsphase 8-9: 2.Bauabschnitt: sellack architekten und ingenieure, München

Planung Freianlagen
NRT - Landschaftsarchitekten BDLA, Stadtplaner & Ingenieure, Marzling

Planungsunterlagen

Grundriss Erdgeschoss Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Grundriss Erdgeschoss

Grundriss 3.Obergeschoss Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Grundriss 3.Obergeschoss

Ansicht Süd Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Ansicht Süd

Aktuelle Meldungen

11. Mai 2020

Der ergänzte Neubau an der Haimhauser Straße formiert einen neuen Innenhof für das Schulgebäude und wird mit einer 3-lagigen Kissenkonstruktion mit Stützluftversorgung überdacht. Unter dem Folienkissendach findet die zukünftige Aula ihren Platz. Die ehemaligen Außenfassaden bleiben auch nach der Sanierung in ihrem Charakter erhalten und die Historie des Gebäudes ablesbar. Durch den Anbau und den überdachten Innenhof entsteht zudem ein Ringschluss der historischen Flure.

Die Akustikdecken in den Klassenzimmern sind bereits fertiggestellt. Originalgetreu nachgebaut sind die Kastenfenster der historischen Holzfenster mit historischer Teilung und Profilierung. Die gelben Wandfliesen verleihen dem Raum einen Farbakzent im Bereich der Waschbecken. Ein zu den Fliesen farblich passender Linoleumboden ist verlegt und zum Schutz abgedeckt. Die Mediensäule ist platziert und bereit für den Einbau der Elektro-Objekte. Ein Blick in die Sporthalle zeigt auch hier den Nachbau der historischen Holzfenster. Auf der rechten Seite ist bereits die Unterkonstruktion für die umlaufende Prallwand zu sehen. Der Sportboden ist bis auf den Oberbelag fertiggestellt. Im Flur erkennt man die bauzeitliche Gewölbedecke, die denkmalgerecht saniert wurden.

Im 3.Obergeschoss führen die Gewerke Putz- und Malerarbeiten die Restarbeiten an den historischen Innenhoffassaden durch. Auf dem Flachdach des Neubau lässt sich die Überdachung mittels Folienkissen des Innenhofs besonders gut erkennen und fügt sich angenehm in die historische Dachlandschaft des Schulgebäudes ein. Die Dacheindeckung des Bestands erfolgt mit einer Biberdeckung in gemischter Farbigkeit. Ein Ziergiebel mit historischer Basis und eine neue Wetterfahne komplettieren das historische Erscheinungsbild.

Neuer Innenhof und sanierte bauzeitliche Rundbogenfenster Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Neuer Innenhof und sanierte bauzeitliche Rundbogenfenster

Blick auf die ungerichtete Gitter-Schalen-Tragkonstruktion des neuen Folienkissendachs Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Blick auf die ungerichtete Gitter-Schalen-Tragkonstruktion des neuen ...

Flurbereich Erdgeschoss mit Lüftungsrohr für die Zuluft des Speisesaal Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Flurbereich Erdgeschoss mit Lüftungsrohr für die Zuluft des Speisesaal

Klassenzimmer mit fertiggestellten Akustikdecken Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Klassenzimmer mit fertiggestellten Akustikdecken

Blick in die Sporthalle Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Blick in die Sporthalle

Blick in den Flur mit bauzeitlichen Gewölbedecke Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Blick in den Flur mit bauzeitlichen Gewölbedecke

Folienkissendach über dem Innenhof Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Folienkissendach über dem Innenhof

Historische Dachlandschaft des Schulgebäudes Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Historische Dachlandschaft des Schulgebäudes

Blick vom Flachdach Neubau auf die neue Überdachung des Innenhofs Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Blick vom Flachdach Neubau auf die neue Überdachung des Innenhofs

07. August 2019

Das Grundschulgebäude wurde zwischen 1897/1898 errichtet und steht als Einzel- und als Bodendenkmal unter Denkmalschutz. Der viergeschossige, historisierende Jugendstilbau mit Treppengiebeln, einem üppigem Kratzputzdekor und prachtvollen Portal geht auf den Entwurf des Architekten Theodor Fischer zurück.

Seit Mai 2016 wird die Grundschule an der Haimhauser Straße in zwei Bauabschnitten erweitert und generalsaniert. Mit der Generalinstandsetzung werden die bestehenden bautechnischen Mängel und Brandschutzdefizite behoben und durch Umbau und Erweiterung der gewachsene Raumbedarf für Schulbetrieb einschließlich Ganztagsbetreuung gedeckt. Die Baumaßnahme wird abschnittsweise bei laufendem Schulbetrieb durchgeführt.

Dem ersten Bauabschnitt, der bereits im Sommer 2018 fertiggestellt wurde, sind der neu zu erstellende Erweiterungsbau, der Westflügel des Schulgebäudes und das daran angegliederte, niedrigere Pfarrhaus zugeordnet. Dem zweiten Bauabschnitt, der Bestandteil dieses Leistungsverzeichnisses ist, sind der Nord-, Ost- und Südflügel des Hauptgebäudes mit einer angrenzenden Sporthalle sowie die Überdachung des Innenhofs mit einem Folienkissendach zugeordnet.

Außenaufnahme von Bestand und Neubau Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Außenaufnahme von Bestand und Neubau

Historisches Bestandsgebäude trifft auf modernen Anbau Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Historisches Bestandsgebäude trifft auf modernen Anbau

Fenstersanierung im Flurbereich Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Fenstersanierung im Flurbereich

Instandsetzung der Klassenzimmer Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Instandsetzung der Klassenzimmer

Instandsetzung der Sporthalle Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Instandsetzung der Sporthalle

Umlaufendes Gerüst im Innehof Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Umlaufendes Gerüst im Innehof