Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Realschule Aschauer Straße 9


Zugangsplatz Schule  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Zugangsplatz Schule
© Becker Lacour

Baumaßnahme

Neubau einer Realschule, an neuem Standort, mit Sporthalle sowie einem Haus für Kinder.

Raumprogramm

Realschule, 6-zügig mit 6 Lernhäusern im 1. bis 3. Obergeschoss (36 Klassen), Fachlehrsälen, Verwaltung, 3-fach-Sporthalle, Mensa als öffentliche Versammlungsstätte, Versorgungsküche, Tiefgarage und Hausmeisterwohnung, 3 Krippen- und 2 Kindergartengruppen

Lageplan  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Lageplan

Projektdaten

Standort  
Aschauer Straße 9

Stadtbezirk
Ramersdorf – Perlach

Größe    
Nutzungsfläche: 12.727 Quadratmeter
Bruttogrundfläche: 20.220 Quadratmeter
Bruttorauminhalt: 91.150 Kubikmeter

Genehmigte Projektkosten gemäß Stadtratsbeschluss vom 16.08.2018
85,04 Millionen Euro

Baubeginn    
IV. Quartal 2018

Baufertigstellung
III. Quartal 2021

Architekt (Objektplanung)
Leistungsphase 1-5: ArGe balda architekten, Fürstenfeldbruck
Fuchs und Rudolph Architekten Stadtplaner, München
Leistungsphase 6-9: BMO München - Baumanagement Oswald, München

Planung Freianlage
ArGe WES LandschaftsArchitektur, Berlin
Wendler Landschaftsarchitekten, München

Planungsunterlagen

Visualisierung Eingangssituation Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Visualisierung Eingangssituation

Schnitt Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Schnitt

Grundriss Lernhaus Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Grundriss Lernhaus

Aktuelle Meldung

08. Oktober 2020

Die Arbeiten an der Fassade sowie der Monatge der Fluchtbalkone schreiten voran. Die Fenster sind alle, bis auf wenige Türen, gesetzt. Auf der Westseite (Straßenseite) wird die Klinkerfassade ausgeführt. Die Glasfaserbeton-Fassade der Sporthalle ist fertig. Das Dach ist dicht. Der Innenausbau läuft. Auf der Hofseite (Ostseite) starten die Arbeiten an den Außenanlagen.

Blick entlang der Aschauer Straße Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Blick entlang der Aschauer Straße

Westseite Haus A und Haus B Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Westseite Haus A und Haus B

Westseite Haus B und Haus C Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Westseite Haus B und Haus C

Südfassade Haus C Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Südfassade Haus C

Westfassade Haus C Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Westfassade Haus C

Anlieferung Fenster Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Anlieferung Fenster

29. Januar 2020

Künftig soll die Staatliche Marieluise-Fleißer-Realschule, die derzeit in der Schwanthalerstraße 89 untergebracht ist, in den Neubau der Realschule an der Aschauer Straße 9 verlegt werden. Der 6-zügigen Realschule sind eine Dreifachsporthalle und ein Haus für Kinder mit den jeweiligen Außenanlagen und Sportflächen angegliedert. Der Entwurf sieht 4-geschossige Baukörper vor, in denen sich jeweils die Lernhäuser und Fachlehrsäle befinden. Die Bereiche mit Räumen für Lehrer, Verwaltung, Aula und Mensa liegen zentral zugänglich im Erdgeschoss. Die Aula kann z.B. auch für Bürgerversammlungen genutzt werden (Versammlungsstätte). Eine Tiefgarage für den Bedarf der Schule wird im Untergeschoss realisiert. Durch die versetzte Anordnung der Baukörper werden ansprechende Außenräume für Eingangshof, Pausenhof und Sportflächen geschaffen.