Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Winterspaß und tierisches Vergnügen


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Stadtjugendamt

In den Weihnachts- und Faschingsferien warten Erlebnisreisen und Ferienfreizeit

Kartenverkauf für die Ferienangebote des Stadtjugendamtes startet am 11. November

Die Herbstferien sind gerade erst zu Ende. Aber an Weihnachten und Fasching stehen schon die nächsten Schulferien an. Wenn die Eltern arbeiten müssen, stellt sich da die Frage: Was sollen die Kids in dieser Zeit anfangen? Wer kümmert sich um sie, wenn Kindergarten, Schule und Hort geschlossen haben?

Mit seinen Ferienfreizeiten und eintägigen Erlebnisreisen bietet das Stadtjugendamt wieder ein ganzes Bündel an Ausflugsmöglichkeiten für Münchner Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 15 Jahren. Gerade hat der Stadtrat beschlossen, dieses beliebte Angebot im kommenden Jahr noch weiter auszubauen. 780 zusätzliche Plätze bei den eintägigen Erlebnisreisen finanziert die Stadt ab 2018. Insgesamt können so 6.000 Kinder an den Tagesausflügen teilnehmen.

Mit dem Bus raus aus der Stadt oder spannende Ziele in der Stadt entdecken – beides ermöglichen die eintägigen Erlebnisreisen. Für die Jüngsten im Alter von fünf bis acht Jahren bietet das Stadtjugendamt zum Beispiel eine Busreise zum Ponyhof St. Margarethen an. Nach dem Reiten geht es dann am Nachmittag noch auf den Rodelhang zum Schlittenfahren. Oder die Kleinen toben sich im Trampolinpark aus und schauen sich anschließend im Marionettentheater den „Froschkönig“ an.

Die Älteren von neun bis 14 Jahren  können bei verschiedenen Winterstadtreisen spannende Orte in und um München erkunden, zum Beispiel in der „Boulderwelt“ klettern und anschließend auf der Jugendfarm in Neuaubing Ziegen, Schafe, Schweine füttern oder im Deutschen Museum selbst ein solarbetriebenes Auto bauen und anschließend die Bowlingkugeln rollen lassen.

Gleich eine ganze Woche Ferienspaß bieten die Ferienfreizeiten in den Weihnachts- und Faschingsferien. Ebenfalls aufgeteilt in verschiedene Altersgruppen, wartet auf die Kids dabei viel Spaß im Schnee und tierisches Vergnügen. So können die Kleinsten von fünf bis acht Jahren auf dem Erlebnisbauernhof Ferlhof Kühe, Hühner, Esel und sogar ein Hängebauchschwein füttern und streicheln und bei der Stallarbeit helfen. Entdeckungsreisen in die Natur bietet  das Jugendwaldheim Wessely-Haus im Nationalpark Bayerischer Wald Kids von sieben bis 15 Jahren. Und Pferde-närrinnen und -narren sind genau richtig beim Winterreitvergnügen auf dem Pferdehof LaThera.

Die Programmhefte für die eintägigen Erlebnisreisen sowie die Ferienfreizeiten liegen in der Stadt-Information im Rathaus sowie in vielen Stadt-bibliotheken aus. Sie sind auch online abrufbar unter www.muenchen.de/ferienangebote.
Der Kartenverkauf für die städtischen Ferienangebote an Weihnachten und Fasching startet am Samstag, 11. November.

So kommen Sie an Teilnahmekarten

Der Kartenverkauf für die eintägigen Erlebnisreisen in den Weihnachtsferien sowie für die Ferienfreizeiten in den Weihnachts- und Faschingsferien startet am Samstag, 11. November. Karten sind dann ab 10 Uhr an den Vorverkaufsstellen von München Ticket erhältlich. Sie können aber auch telefonisch unter der Nummer 54 81 81 81 oder online unter
www.muenchenticket.de reserviert werden. Um eine Reservierung im Internet zu tätigen, muss man sich jedoch einige Tage vor Verkaufsstart registrieren lassen, um ein Passwort zu erhalten.

Die Teilnahme an den eintägigen Erlebnisreisen ist außerdem nur in Verbindung mit dem Münchner Familienpass (bis fünf Jahre) oder dem Münchner Ferienpass (ab sechs Jahre) möglich - siehe unten.

Fragen beantwortet das Team des Stadtjugendamtes am Infotelefon unter der Nummer 233 - 338 33 bzw. 233 - 338 55.

Ferienpass 2017/2018  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Sozialreferat München / Stadtjugendamt

Günstig durchs Jahr mit dem richtigen Pass

Münchner Ferienpass und Münchner Familienpass bieten viele Ermäßigungen

Dafür, dass es in den Ferien nicht langweilig wird, sorgen nicht nur die Ferienangebote des Stadtjugendamtes (siehe oben). Mit dem Münchner Ferienpass und dem Münchner Familienpass können Kinder und Jugendliche und ihre Familien noch viel mehr attraktive Freizeitangebote in München und Umgebung für wenig Geld nutzen.

Der Münchner Ferienpass bietet Kindern und Jugendlichen von sechs  bis 17 Jahren in den Ferien ein dickes Paket an teils kostenlosen, teils stark ermäßigten Angeboten. Das über 120 Seiten dicke Infoheft listet Museen und Theater, Musik- und Sportangebote, kreative und handwerkliche Workshops, Führungen und Sprachkurse auf. So kann man mit dem Pass fünf Mal umsonst ins Hallenbad, zwei Mail zum Fußball spielen in die SoccArena im Olympiapark und zwei Mal in den Tierpark Hellabrunn. Ganz umsonst kann man zum Beispiel bei einer Führung hinter die Kulissen der Oper blicken, bei einem Besuch im BR-Funkhaus den Moderatorinnen und Moderatoren bei der Arbeit zusehen und wie die Profis des EHC Red Bull München mit einem Profi-Coach Eishockey trainieren. Ermäßigungen gibt es mit dem Ferienpass unter anderem für die Bavaria Filmstadt, Sea-Life und die Jochen Schweizer Arena.

Der Münchner Ferienpass gilt jeweils für ein Schuljahr, also von den Herbstferien bis zum Ende der Sommerferien. Für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren kostet er 14 Euro und beinhaltet auch die kostenlose Nutzung der MVV-Angebote in den Sommerferien. Jugendliche von 15 bis 17 Jahren zahlen 10 Euro, allerdings ohne die kostenlose Nutzung des MVV.
Erhältlich ist der Ferienpass unter anderem in der Stadt-Information im Rathaus, in Stadtbibliotheken und Jugendtreffs. Nähere Informationen gibt es unter www.muenchen.de/ferienpass.

Mit dem Münchner Familienpass hält das Stadtjugendamt ein weiteres Angebot bereit, das Familien mit Ermäßigungen, Gutscheinen und exklusiven Angeboten im Alltag, auch außerhalb der Ferien, entlastet. Der Familienpass gilt für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder bis einschließlich 17 Jahren. Er kostet sechs Euro und ist jeweils für ein Kalenderjahr gültig. Verkaufsstart für den neuen Familienpass für 2018 ist am 4. Dezember. Er kann unter
www.muenchen.de/familienpass bequem online bestellt werden. Nähere Informationen gibt es am Infotelefon unter der Nummer 233 - 338 44.