Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Bau- und Wohnungswesen


Baustelle mit eingerüstestem Gebäude   Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Bildrechte: © Michael Nagy/Presse und Informationsamt München

Daten zur Bautätigkeit und zum Gebäude- und Wohnungsbestand

Ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und zu sichern, ist eine zentrale Herausforderung der Münchner Stadtentwicklungspolitik.
Prognosen zur Bevölkerungs- und Erwerbstätigenentwicklung lassen für die Zukunft einen weiteren deutlichen Anstieg der Wohnraumnachfrage erwarten, dem angesichts der Flächenknappheit kein adäquates Wohnungsangebot gegenübersteht. Mit dem wohnungspolitischen Handlungsprogramm „Wohnen in München VI“ (2017 - 2021) führt das Referat für Stadtplanung und Bauordnung die Planungen zur Schaffung von weiterem Baurecht auf hohem Niveau fort. Darüber hinaus sollen bis 2030 möglichst viele Flächen für den Wohnungsbau mit den Instrumenten Nachverdichtung, Umstrukturierung und Neuentwicklung aktiviert werden.
Die Zahl der erteilten Baugenehmigungen erreichte 2017 mit 13 475 Wohneinheiten erstmalig seit über 30 Jahren wieder die Fünfstelligkeit und damit einen absoluten Höchststand.
8 272 fertiggestellte Wohnungen in 2017 stellen im Vergleich der letzten Jahre ebenfalls einen neuen Rekordwert dar.

Datenbeschreibungen zu den unten aufgeführten Jahreszahlen

Aktuelle Jahreszahlen

Alle aufgeführten Jahreszahlen sind die aktuellsten Daten und werden als pdf-Dokument zum Download zur Verfügung gestellt.

Weitere Angebote

aus dem Statistischen Amt

Mehr zum Thema

Weiterführende Links städtischer Referate oder sonstiger Institutionen

Kontakt

Landeshauptstadt München

Statistisches Auskunftsbüro (STAB)