Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Bildung, Kultur und Freizeit


Lehrerin, Museum und Inlineskater  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Bildrechte: Landeshauptstadt München, Statistisches Amt

Daten zum Bildungswesen, zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen

München genießt traditionell den Ruf einer Schulstadt. 12 Prozent der allgemeinbildenden und 37 Prozent der beruflichen Schulen befinden sich derzeit in städtischer Trägerschaft. 17 Hochschulen mit rund 118 000 Studierenden (WS 2015/2016) und bedeutende Forschungseinrichtungen stehen für den Wissenschaftsstandort München. Die Akademikerquote (Beschäftigtenanteil der Akademiker an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten) ist die höchste im bundesdeutschen Vergleich (2016: 34,4 Prozent).

Theater sind ein wesentlicher Bestandteil des städtischen Kulturangebots. Dass dieses von Theaterbegeisterten aus München und aus dem In- und Ausland sehr geschätzt wird, zeigen die weitgehend konstanten Besucherzahlen, die sich in den letzten 15 Jahren zwischen 1,5 und 1,6 Millionen Besuchern jährlich bewegten. Herausragend dabei – die Bayerische Staatsoper mit knapp 516 000 Besuchern im Jahr 2015 und einer Platzausnutzung von 95,3 Prozent. Bei den öffentlichen Orchestern werden die Konzerte der Münchner Philharmoniker (dem Orchester der Stadt München) am häufigsten besucht (200 187 Besucher im Jahr 2015).

Datenbeschreibungen zu den unten aufgeführten Jahreszahlen

Aktuelle Jahreszahlen

Alle aufgeführten Jahreszahlen sind die aktuellsten Daten und werden als pdf-Dokument zum Download zur Verfügung gestellt.

Bildungswesen

Kultur und Freizeit

Weitere Angebote

aus dem Statistischen Amt

Mehr zum Thema

Weiterführende Links städtischer Referate oder sonstiger Institutionen

Kontakt

Landeshauptstadt München

Statistisches Auskunftsbüro (STAB)