Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Wirtschaft


Säulendiagramm auf Euroscheinen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Bildrechte: Landeshauptstadt München, Statistisches Amt

Daten über Wirtschaft, Tourismus/Oktoberfest, Preisermittlung

München ist eine dynamische Wirtschaftsregion im Herzen Europas. Die Stadt erbringt 17,6 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) in Bayern (Stand 2012). Mit 29 689 Euro ist die Kaufkraft je Einwohner im Jahr 2014 die höchste im Vergleich der deutschen Großstädte.
96 150 Unternehmen sind in München ansässig, darunter viele in Wachstumsbranchen (z. B. Information und Kommunikation, Medien, Biotechnologie). Die Zahl der Gewerbeanmeldungen im Jahr 2015 liegt bei 19 342; nach Abzug der Abmeldungen beträgt der Saldo 3 460. Fünf der 30 größten börsennotierten, also Dax-Unternehmen haben ihren Hauptsitz in München, eines im Münchner Umland. Damit steht München an Platz eins aller deutschen Städte.
Mit 14 066 212 Übernachtungen und 6 957 469 Ankünften verzeichnete München 2015 das beste Ergebnis und seit Beginn der Aufzeichnung der Tourismuszahlen 1912 einen weiteren Rekord in Folge. Rund 5,9 Mio. Wiesn-Besucher wurden 2015 gezählt, der Bierkonsum lag bei 7,3 Mio. ausgeschenkten Maßen.

Monatszahlen aus diesem Themenbereich erhalten Sie auf Anfrage oder per Mail.

Datenbeschreibungen zu den unten aufgeführten Jahreszahlen

Aktuelle Jahreszahlen

Alle aufgeführten Jahreszahlen sind die aktuellsten Daten und werden als pdf-Dokument zum Download zur Verfügung gestellt.

Wirtschaft

Tourismus/Oktoberfest

Preise

Weitere Angebote

aus dem Statistischen Amt

Mehr zum Thema

Weiterführende Links städtischer Referate oder sonstiger Institutionen

Kontakt

Landeshauptstadt München

Statistisches Auskunftsbüro (STAB)