Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Internationale Wochen gegen Rassismus


Grafik "100% Menschenwürde | Zusammen gegen Rassismus"  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Vom 15. bis 28. März 2021 in München

Wir freuen uns sehr, dass wir – trotz der Corona-Pandemie – ein umfangreiches Programm zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021 zusammenstellen können. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Hier finden Sie das digitale Programmheft (PDF, 2733 KB). Die meisten Veranstaltungen werden online stattfinden. Alle Münchner*innen möchten wir dazu aufrufen, an den Veranstaltungen teilzunehmen und so gemeinsam das Motto der Internationalen Wochen gegen Rassismus mit Leben zu füllen: 100% Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus.

Die folgenden Veranstaltungen wurden leider coronabedingt abgesagt bzw. verschoben:

  • 26.03.2021, Selbsthilfe und Selbstorganisation für alle – Antidiskriminierung und Social Justice (neuer Termin: 2. Juni, 10-17 Uhr; Anmeldung unter 089-53295622)
  • Die Veranstaltung „Töchter des Aufbruchs“ –Wandergeschichten von Frauen (28.03.2021) findet ausschließlich online statt. Anmeldung unter ulrike@bezmedien.com . Weitere Informationen unter www.toechterdesaufbruchs.de

Corona-Hinweis:

Die Durchführung aller in diesem Programmheft genannten Veranstaltungen orientiert sich an den aktuell gültigen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Diese können unter www.muenchen.de/corona eingesehen werden. Es kann daher zu kurzfristigen Änderungen oder Absagen kommen. Wir bitten Sie, sich bei Rückfragen zu einzelnen Veranstaltungen direkt mit den jeweiligen Veranstalter*innen in Verbindung zu setzen. Abgesagte Veranstaltungen werden auch auf dieser Homepage vermerkt.