Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kommunales Netzwerk


Logo "firm"  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Fachinformationsstelle Rechtsextremismus in München (firm)

Recherche, Dokumentation und Information

Die Stärkung der lokalen Demokratie und die Arbeit gegen die extreme Rechte im Gemeinwesen zu befördern ist langfristige Herausforderung und Daueraufgabe zugleich. Hierbei gilt es, Multiplikatoren, kommunale Verwaltung und Politik ständig über extrem rechte Entwicklungen in unserer Stadt zu informieren.
Seit 2009 gibt es die Fachinformationsstelle Rechtsextremismus in München (firm). Diese ist organisatorisch angesiedelt beim Feierwerk e. V.. Die firm ist Anlaufstelle zu Fragen über extrem rechte Aktivitäten, Organisationen, Strukturen und Themen in der Landeshauptstadt München. Die firm recherchiert, beobachtet und analysiert aktuelle Entwicklungen in der regionalen extrem rechten Szene. Sie bietet Fachveranstaltungen zur Thematik, informiert und unterstützt Einrichtungen, Initiativen und Projekte in München, um extrem rechten Aktivitäten Raum und Ausbreitungsmöglichkeiten zu nehmen.
Zu diesem Zweck bietet die firm auch in Kooperation mit der Antifaschistischen Informations-Dokumentations- und Archivstelle München e. V. (a.i.d.a. e. V.) einer Fachöffentlichkeit Zugang zu einer umfangreichen Bibliothek und Materialsammlung zum Thema. Indem Wissen und Erfahrungen zur Verfügung gestellt werden, möchte firm die Rahmenbedingungen für das Engagement gegen die extreme Rechte verbessern.

firm@feierwerk.de, Telefon 0 89 / 46 13 30 90
www.089-gegen-rechts.de