Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Bundestagswahl 2021


© Deutscher Bundestag / Thomas Trutschel/photothek.net  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Deutscher Bundestag /© Thomas Trutschel/photothek.net

Bundestagswahl am 26. September 2021

Wahlfahrplan mit allen wesentlichen Terminen zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages in der Landeshauptstadt München

> Informationen des Wahlamtes
> Briefwahlunterlagen online beantragen

Bis 24. September
Versand der Briefwahlunterlagen

Wer nicht im Wahlraum wählen möchte, hat die Möglichkeit der Briefwahl.

  • Die persönliche Briefwahlausstellung beginnt am 6. September im Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstr. 11,  und in den "Ausgabestellen für Briefwahlunterlagen" in den Bezirksinspektionen.
  • Im Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstr. 11, kann für einige Fälle zusätzlich bereits ab dem 16. August vorab eine Briefwahlausstellung erfolgen (sofern die Stimmzettel zu diesem Zeitpunkt schon zur Verfügung stehen).

>> Informationen zum Thema Briefwahl
 

6. bis 10. September
Auslegung des Wählerverzeichnisses

  • In diesem Zeitraum können Wahlberechtigte prüfen, ob sie im amtlichen Wählerverzeichnis der Landeshauptstadt München eingetragen sind.
  • Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, jedoch glaubt, wahlberechtigt zu sein, muss während dieses Zeitraums Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen.

>> Zur Bekanntmachung

>> Weitere Informationen
 

10. September
Wahlbekanntmachung

Sie beinhaltet allgemeine Festlegungen zum Wahlverfahren am 26.September 2021 wie zum Beispiel

  • Öffnungszeiten der Wahllokale 8 bis 18 Uhr
  • Die Einteilung des Stadtgebietes in allgemeine Wahlbezirke
  • zur Stimmabgabe
  • Sonstige Informationen zur Ausübung des Wahlrechts

24. September
Ende der Briefwahlausstellung

  • Um 18 Uhr endet die Briefwahlausstellung im Kreisverwaltungsreferat und in den "Ausgabestellen für Briefwahlunterlagen" in den Bezirksinspektionen.

Nur für Ersatzwahlscheine (25. September bis 12 Uhr) und Ausnahmefälle (plötzliche Krankheit am 26. September bis 15 Uhr) besteht im Kreisverwaltungsreferat die Möglichkeit Wahlscheine zu erhalten.
 

26. September
Wahlsonntag Bundestagswahl

  • 8 bis 18 Uhr
    Die Münchner Wahlräume haben geöffnet
  • ab 18 Uhr
    Beginn der Auszählung
  • ab 18 Uhr
    Ergebnisermittlung Bundestagswahl

Informieren Sie sich im Internet live über den aktuellen Stand der Auszählung.

  • ab ca. 22 Uhr

 Wahlanalysen des Statistischen Amtes

30. September
Feststellung der Wahlergebnisse

  • Sitzung des gemeinsamen Kreisverwaltungsausschusses der Wahlkreise 217 bis 220 zur Ermittlung und Feststellung der Wahlergebnisse in der Landeshauptstadt München.

30. September
Ergebnisbekanntmachung

Nach der Feststellung der Ergebnisse in allen vier Wahlkreisen durch den Kreiswahlleiter sowie nach der Sitzung des Bundeswahlausschusses.