Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Dienststellen des Direktoriums für Parteiverkehr geschlossen


Bekämpfung der Corona-Pandemie

(18.3.2020) Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind alle Dienststellen und Beratungsangebote des Direktoriums ab sofort nur noch telefonisch, per E-Mail oder per Post erreichbar. Die Einrichtungen werden für den Parteiverkehr vorsorglich geschlossen. Persönliche Vorsprachen finden nur noch in Notfällen statt.

Betroffen sind Einrichtungen wie die Bürgerberatung des Oberbürgermeisters (Telefon 233-92527, E-Mail buergerberatung.dir@muenchen.de), das Statistische Auskunftsbüro (Telefon 233-82700, E-Mail stat.amt@muenchen.de), die Gleichstellungsstelle für Frauen (Telefon 233-92465, E-Mail gst@muenchen.de), die Koordinierungsstelle zur Gleichstellung von LGBTI* (Telefon 233-25535, E-Mail kgl.dir@muenchen.de), das Stadtarchiv (E-Mail stadtarchiv@muenchen.de) und die Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege (Telefon 233-96966, E-Mail staedtische_beschwerdestelle.altenpflege@muenchen.de). Auch die Stadt-Information im Rathaus (Telefon 222324, E-Mail stadtinformation@muenchen.de) hat ab sofort geschlossen.

Die Sicherheit und Reduzierung von unmittelbaren persönlichen Kontakten stehen derzeit an erster Stelle. Das Direktorium der Stadt München bittet für die Maßnahme um Verständnis.