Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Archiv 2010


Nachfolgend finden Sie die Ehrungen aus dem Jahr 2010

 

Mit der Medaille „München leuchtet - Den Freunden Münchens“ in Gold wurden geehrt:

  • Dr. Dirk Ippen für sein großes verlegerisches Engagement und für die Gründung der "Ippen-Stiftung", deren Zweck die Stärkung von Bürgersinn und bürgerschaftlichem Engagement auf lokaler Ebene ist
  • Karl-Heinz Knoll, Präsident des Restring München e.V., für seine unermüdliche Tätigkeit für die "Jubiläumsfeier 200 Jahre Oktoberfest"
  • Peter Lanz für seine herausragenden Verdienste als Architekt
  • Angelica Hagenstein, Vorsitzende des Gesamtpersonalrats der Landeshauptstadt München, für ihr jahrzehntelanges Engagement für die Belange der Beschäftigten
  • Christian Neureuther und Rosi Mittermaier für ihre Verdienste um die Bewerbung Münchens für die Olympischen Winterspiele 2018
  • Prof. Dr. Henning Wiesner für seine Verdienste um den Tierpark Hellabrunn
  • Hans Bauer für 24 Jahre Vorsitz im Bezirksausschuss
     

Mit der Medaille „München leuchtet - Den Freunden Münchens“ in Silber wurden geehrt:

  • Cumali Naz für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement als Vorsitzender des Ausländerbeirats München
  • Professor Dr. Friedhelm Kemp für seine Verdienste um die Vermittlung fremdsprachlicher Literatur und um die Literaturgeschichte
  • Lydia Aussprung für ihr großes soziales Engagement für die Qualität in der Münchner Altenpflege
  • Manfred Bosl für sein großes Engagement im Migrationsbereich
  • Diana Stachowitz und Nadja Hirsch für ihre langjährige Stadtratszugehörigkeit
  • Helga König für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement, unter anderem für die Förderung der Ökumene und die Verständigung zwischen den Religionen
  • Peter Hoffmann für seine über 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Schulweghelfer
  • Elke George, Herbert Liebhart, Peter Loibl, Immo Scheibel und Doris Werthmüller für 24 Jahre Mitgliedschaft im Bezirksausschuss
  • Für 36 Jahre Mitgliedschaft im Bezirksausschuss erhielten Ingrid Braunstorfinger, Hannelore Eichele, Oskar Haider und Josef Koch ein Münchner Kindl aus Nymphenburger Porzellan als ehrendes Geschenk, für 30 Jahre Mitgliedschaft Gerhard Fries, Daniela Zängler und Ingeborg Staudenmeyer einen Zinnteller. Für 18 Jahre Vorsitz im Bezirksausschuss erhielten Günter Pelkowski, Wolfgang Püschel und Ingeborg Staudenmeyer einen Moriskentänzer als ehrendes Geschenk, für 18 Jahre Mitgliedschaft eine Uhr mit dem Stadtwappen Wolfram Bals, Hiltrud Broschei, Eva Döring, Erika Fellner, Wilhelm Hanseder, Helga Hügenell, Friedrich Kraus, Falk Lamkewitz, Holger Machatschek, Siegfried Moser, Wolfgang Püschel, Bernadette Raschke, Richard Roth, Silvia Elstner-Schibalski, Wilhelm Schneider, Thomas Schwindel und Josef Wieland.

Mit der Medaille „München leuchtet - Den Freunden Münchens“ in Bronze wurden geehrt:

  • Leopold Brux, Günter Götz, Wilhelm Hoegner, Ingeborg Linder, Manfred Reichel, Wolfgang Schwirz und Anton Spitlbauer jun. für zwölf Jahre Mitgliedschaft im Bezirksausschuss
  • Memo Arikan, Pavlos Delkos, Dimitrios Papadopoulos, Monica Prestel und Eyüp Tanriverdi für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement als Mitglieder des Ausländerbeirats München
  • Adolf Fürg, der sich seit Jahrzehnten mit großem Engagement dafür einsetzt, das kulturelle Leben im Stadtteil Milbertshofen zu fördern
  • Martina Helbing, Johann Höcherl, Walter Moßner, Heinrich Noe und Rudolf Paschke für ihr langjähriges gewerkschaftliches Wirken
  • Frank Karlsen-Lasshof für zwölf Jahre, Gerhard Kleylein und Werner Graßl für 13 Jahre, Johannes Messerschmid, Hartmut Rettinger und Erhard Aufderhaar für 15 Jahre, Martin Kullman für 16 Jahre, Ilse Polifka und Orkun Yüregir für 18 Jahre, Hans Ponton für 19 Jahre, Christian Holz für 23 Jahre und Bernd Knatz für 37 Jahre Mitarbeit im Behindertenbeirat der Landeshauptstadt München
  • Boris Dotz, Valentina Dotz, Renate Richter, Gertraut Schiefer, Regina Gandorfer, Anna Maria Hanslik, Nazire Karatoprak, Valentine Weber, Gabriele Zwicklbauer, Lydia Fleck, Adolf Müller, Edith Priggert-Hambrecht, Monika Ruppert, Monika Aberl, Christine Freiberger, Adriana Fuchs, Regina Hocke, Monika Lubitz, Brigitte Sedlmair, Vera Wagner, Doris Auer, Angelika Maria Braun, Manuela Huber, Andrea Köhl, Christine Schmidt und Margareta Url für ihre über zwölfjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Schulweghelfer