Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Archiv 2011


Nachfolgend finden Sie die Ehrungen aus dem Jahr 2011

Mit der Medaille „München leuchtet – Den Freunden Münchens“ in
Gold wurden ausgezeichnet:

  • Die langjährigen Bezirksausschussvorsitzenden Dr. Walter Klein, Josef Mögele und Klaus Bäumler
  • Steffen Kuchenreuther, Geschäftsführer der Kuchenreuther Film GmbH, für seine Verdienste um die Filmstadt München
  • Gerd Anthoff für seine hervorragenden Leistungen als bayerischer Fernseh-, Theater- und Volksschauspieler
  • Katarina Witt und Verena Bentele für ihr leidenschaftliches Engagement und ihre große Unterstützung für die Bewerbung Münchens für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018


Mit der Medaille „München leuchtet – Den Freunden Münchens“ in
Silber wurden ausgezeichnet:

  • Harry Beyer in Anerkennung seiner umfangreichen Leihgaben an das Jüdische Museum der Stadt
  • Professor Dr. Fritz Wickenhäuser für seine Verdienste um die mittelständischen Unternehmer und Selbständigen in Bayern sowie als Lehrbeauftragter der Fachhochschule München, insbesondere aber für sein großes ehrenamtliches Engagement als Vorsitzender des Münchner Forums
  • Dr. Lising Pagenstecher, die auf eine langjährige Forschungs- und Lehrerfahrung als Historikerin und Soziologin zurückblickt und deren Engagement der Frauen- und Lesbenbewegung und der Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmer-Vertretung galt und gilt
  • Der Fotograf Wolfgang Roucka für seine Verdienste um das kulturelle Leben in München
  • Professor Dr. Alois Baumgartner, der zwölf Jahre den Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising leitete und mit seiner vorzüglichen Gremienarbeit sowie als herausragender theologischer Wissenschaftler wertvolle Arbeit geleistet hat
  • Professor Dr. Hans Georg Lößl für seine Verdienste im Bereich der Erwachsenenbildung und sein Engagement für die Münchner Volkshochschule.
  • Josef Triebenbacher für seinen jahrzehntelangen Einsatz zum Wohl Münchner Jugendlicher
  • Gile Haindl-Steiner vom Akademieverein und Dr. Florian Seidl vom Kunstverein München für ihre kulturellen Verdienste um München
  • Dr. Helmut Hanko für sein großes Engagement für die Kulturstadt München
  • Karl Bucher für seine besonderen Verdienste um das kulturelle und gesellschaftliche Leben in München
  • Ilse Ruth Snopkowski in Anerkennung ihrer Verdienste um die Vermittlung jüdischer Kultur und Tradition sowie um die Aufklärung über den Holocaust
  • Margit Bönisch für ihr jahrzehntelanges Engagement für die Kulturstadt München
  • Hans Haumer für sein langjähriges gewerkschaftliches Wirken für ihre mindestens 30-jährige ununterbrochene ehrenamtliche Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr München: Georg Kleiber, Johann Huber, Robert Schwojer, Joachim Rossa, Wilhelm Neubauer, Georg Dautermann, Johann Fottner, Thomas Backer, Andreas Maier


Mit der Medaille „München leuchtet – Den Freunden Münchens“ in
Bronze wurden ausgezeichnet:

  • für ihre mindestens zwölfjährige ununterbrochene ehrenamtliche Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr München: Jozsef Förster, Wolfgang Berger, Florian Ziegler, Marko Klausnitzer, Stephanie Brunner, Mathias Ludwig, Sebastian Hargesheimer, Bernhard Schewe, Michael Deifel, Dominik Manka, Klaus Bommhardt, Jürgen Meyer, Bernhard Glas, Maximilian Bayer, Sebastian Port, Martin Strasser, Florian Weber, Bastian Werner.
  • Barbara Schreyögg, Max Panzer, Ernst Antoni und Heinz Haslbeck für ihr langjähriges gewerkschaftliches Wirken
  • für ihre zwölfjährige neben- und ehrenamtliche Tätigkeit als Leitende Notärztinnen und Notärzte bzw. Organisatorische Einsatzleiterinnen und Einsatzleiter: Dr. Peter Gruner, Wolfgang Gutsch, Dr. Johannes Heiß-Bogner, Dr. Eduard Höcherl, Dr. Roland Huf, Dr. Karl-Georg Kanz, Dr. Ruth Koeniger, Dr. Stefan Mayr, Dr. Peter Rosenkranz, Dr. Gerhard Schwarzfischer, Dr. Robert Spies, Wolfgang Baumüller, Hermann Birkner, Wunibald Bischoff, Rudolf Gatz, Ingo Haffner, Hannes Hoelbe, Peter Kleber, Klaus Kollenberger, Dimitrios Konstantopoulos, Roland Matuschek, Volker Ruland, Jochen Schulze
  • für ihre mindestens zwölfjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Schulweghelferinnen und Schulweghelfer: Alexander Schwab, Judith Ginindza, Gisela Hehn, Petra Baumhakl, Christiane Böhme, Gabriele Beck, Sybille Hitzler, Petra Forster, Gabriele Hartdegen, Brigitte Hotscheck, Gisela Lipp, Reintraud Kindscher, Cornelia Schuler, Gabriele Pfeuffer, Marta Paikert, Monika Keilberth, Daniela Ebner-Edlböck, Esther Wimmer, Gaby Silbermann, Martina Hasche, Gabriele Fottner
  • Alexandra Gaßmann für ihre Verdienste um das Ehrenamt, unter anderem ist sie bereits seit zwölf Jahren Elternbeiratsvorsitzende des Kindergartens Namen Jesu