Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aktuelles


    Tag der offenen Gesellschaft

    Tag der offenen Gesellschaft oder "Mit Kartoffelsalat die Welt retten!"
    Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Am Samstag, den 16. Juni 2018 heißt es wieder überall: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Ein ganzes Land tischt auf und setzt einfach mal ein Zeichen #dafür: Für die Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Seien Sie dabei - als Gast oder mit der eigenen Tafel!
    Infos, Tafel finden oder anmelden.

    Veranstaltungen, Termine und mehr

    • Sonntag, 10. Juni: Ehrenamtsbörse im Münchner Osten
      Beim Mitmachtag im Bürgerzentrum Trudering präsentieren sich 80 lokale Vereine, Organisationen und Initiativen mit Infoständen und buntem Programm. Sie geben einen tollen Überblick über das Freizeitangebot im Münchner Osten und die Aktivitäten der hiesigen Vereine. Kennenlernen und Mitmachen sehr erwünscht!
      Sonntag, 10. Juni, 12 Uhr bis 18 Uhr, Wasserburger Landstr. 32

    • EU-Datenschutzgrundverordnung: Handlungsbedarf für Vereine!
      Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Sie betrifft auch Vereine.
      Vereinsknowhow.de hat eine Einführung (PDF, 33 KB) herausgebracht (Achtung! Diese Einführung ist keine Rechtsberatung!).
      Seminare zum Thema gibt es online (Aufzeichnung des Webinars von Stifter-helfen) und am 14. Mai offline in München.
       
    • Save the date: Erste Freiwilligenmesse des Landkreis München am 15. September in Unterschleißheim
      Unter dem Motto "Habe die Ehre" veranstaltet der Landkreis München am Samstag, den 15. September 2018, von 10-17 Uhr, im Bürgerhaus der Stadt Unterschleißheim, zum ersten Mal eine Freiwilligenmesse. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Juni.
    • Leseempfehlungen:

      Ehrenamtliche Vorstände gesucht!
      Wie sie Führungskräfte für den Verein gewinnen, entwickeln und binden.

      Eine gut les- und umsetzbare sehr praxisnahe Arbeitshilfe der Akademie Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Download oder kostenfreien Bestellung.

      Handbuch fürs Vereinsmanagement
      Praktische Tipps und Beispiele für die Vereinsarbeit

      Das Handbuch (Hrsg.: Memo, Ministerium für Soziales und Integration BW und Forum der Kulturen Stuttgart) stellt auf anschauliche Weise Wissen zum Vereinsmanagement zur Verfügung. Themen sind: Vereinsrecht, Finanzen, Projektmanagement und Konzeptentwicklung, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Moderationstechniken. Praxisnah und gut verständlich, zum kostenlosen Download.

      Interkulturelle Öffnung.
      Ein Leitfaden für gemeinnützige Organisationen.

      Eine Veröffentlichung von ZIVIZ im Auftrag des BMI.
      Ebenfalls praxisnah, wird Interkulturelle Öffnung als umsetzbarer Prozess dargestellt. Mit Arbeitshilfen für verschiedene Zielgruppen und Checklisten zum Download.

      Weiterhin aktuell:
      Non-Profits und Social Media. Netzwerke gewinnen, Kommunikation neu gestalten!
      und
      Freiwilligen-Engagement professionell gestalten. Engagierte und aktive Freiwillige gewinnen und beteiligen
      (Akademie Management und Politik, Friedrich Ebert Stiftung).

    • OffenesParlament.de: Mehr Transparenz im Bundestag
      Das ehrenamtlich getragene Community-Projekt OffenesParlament.de macht Regierungshandeln transparenter. Auf dem neuen Portal können sich Interessierte ab sofort darüber informieren, welche Themen wann im Deutschen Bundestag verhandelt wurden oder wie Abgeordnete abgestimmt haben.
       
    • Inklusionsfond: Zuschüsse für Maßnahmen für Barrierefreiheit
      Sie benötigen Geld, um Ihre Veranstaltung barrierefrei zu gestalten? Sie wollen Informationen in leichter Sprache herausgeben? Sie sind eine gemeinnützige Organisation oder freier Träger der Wohlfahrtspflege? Dann können Sie sich an das Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Sozialreferat wenden.

    Tag der offenen Gesellschaft

    Tag der offenen Gesellschaft oder "mit Kartoffelsalat die Welt retten"
    "Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Am Samstag, dem 16. Juni 2018 heißt es wieder überall: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Ein ganzes Land tischt auf und setzt einfach mal ein Zeichen #dafür: Für die Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Seien Sie dabei - als Gast oder mit der eigenen Tafel!"
    Weitere Infos und eigene Aktion anmelden
     

    Fortbildungen

    • Qualifizierungsangebot September '18 - Frühjahr '19? Jetzt veröffentlichen!
      Wenn Sie Angebote für die Qualifizierungsbroschüre haben, können Sie diese bis 23. Mai bei FöBE anmelden.
       
    • Qualifizierungsbroschüre März-August 2018 ist da
      Auf der Suche nach einer Fortbildung im Engagementbereich?
      Die Qualifizierungsbroschüre (PDF, 993 KB) listet die bei Drucklegung bekannten Angebote nach Themen.
      Aktualisiert werden die Angebote bei FöBE.
    • Fortbildung und Ausbildungsgänge zu Kommunikation, Freiwilligen-Management und Organisations-Management - bundesweit bei der Friedrich-Ebert-Stiftung - Akademie Management und Politik.
    • Engagement für alte Menschen und Demenz-Kranke - verschiedene Kurse: Info, Düfte, Essen, Begegnung, Singen, Spiel... (Münchner Bildungswerk, in München)
    • Erfolgreich Projektanträge stellen von A – Z am
      Freitag und Samstag 04./05.05.2018 beim Evangelischen Bildungswerk München
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
      Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, 2.-3.6.16 im Kloster Banz
    • Grundkurs zur Sterbebegleitung im Altenheim
      vermittelt an 9 Modultagen Hauptamtlichen, Ehrenamtlichen und Interessierten vertieftes Wissen zur Sterbebegleitung von hochbetagten Menschen (ab September 2018). Informationen beim Münchner Bildungswerk.
    • Fundraising
      Wie kleine und mittlere Organisationen erfolgreich Spender und Sponsoren gewinnen.
      Die fünftägige Fortbildung richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Verantwortliche (Evangelisches Bildungswerk).
    • Workshops zu Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
      Konrad-Adenauer-Stiftung, vorwiegend in Berlin und NRW

    • Ehrenamtsberatung, Freiwilligenkoordination und Freiwilligenmanagement und 'Gemeinnützige Organisationen führen'
      Die Akademie für Ehrenamtlichkeit in Berlin bietet auch 2018 wieder verschiedene (modulare) Lehrgänge zu an.

    Preise, Ausschreibungen, Wettbewerbe

    Zum ersten Mal wird der neue Engagementpreis „Münchens ausgezeichnete Unternehmen“ ausgeschrieben.
    Durch diese Auszeichnung ehrt die Landeshauptstadt München 2018 erstmalig Unternehmen, die sich 2017 vorbildlich zum Wohle von Münchnerinnen und Münchnern gesellschaftlich engagiert und damit Verantwortung für ein lebendiges und lebenswertes München übernommen haben.
    Bewerbungsschluss für die erste Runde ist der 20.04.2018 (verlängert bis 18.05.2018)

    Social Design Award 'Lebendige Nachbarschaft'
    SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE richten in Kooperation mit BAUHAUS, zum fünften Mal den Social Design Award aus. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 31. August 2018. Die Gewinner von Jurypreis und Publikumspreis werden beide mit dem Social Design Award ausgezeichnet, der mit 2500 Euro pro Kategorie dotiert ist.

    Übersicht über Preise und Wettbewerbe
    Einen hilfreichen Wegweiser durch die Preis- und Wettbewerbslandschaft bietet der Deutsche Engagementpreis.

    Hilfe für Geflüchtete

    Wenn Sie sich für ein Engagement für Geflüchtete interessieren, wenden Sie sich bitte z.B. an eine der Freiwilligenagenturen, an die Flüchtlingshilfe München, an Münchner Freiwillige - Wir helfen e.V. oder willkommen-in-muenchen.de.

    Wieder geöffnet: das Welcome-Café in den Kammerspielen
    Das Welcome Café hat wieder seine Türen geöffnet! Am ersten Montag im Monat gibt jeweils Gelegenheit, bei einer Tasse Tee oder über einer Runde Uno mit neuen Münchner/-innen in Kontakt zu kommen. Ab 20 Uhr gibt‘s ein Kulturprogramm, entweder Live-Musik oder einen Film, eine Lesung etc. 
    Kammer 2 (Spielhalle) Falckenbergstraße 1

    Übersicht über Fördermöglichkeiten im Bereich Flucht und Migration / bundesweit
    Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat eine Übersicht über die Förderung durch private und öffentliche Organisationen erstellt.

    Engagement für Geflüchtete: Finanzielle Fördermöglichkeiten / München
    Eine Übersicht über die Fördermöglichkeiten beim ehrenamtlichen Engagement für Geflüchtete (von Ausflügen bis Verwaltungskosten) in München gibt es beim Selbsthilfezentrum.

    Raumangebot für Engagierte und für junge Geflüchtete
    Das Haus des Stiftens bietet jungen Geflüchteten und Menschen, die sich für junge Geflüchtete (u27) einsetzen, die Möglichkeit, einen Raum für Seminare, Workshops, IT-Schulungen o.ä. zu nutzen (inkl. technischer Ausstattung).

    Sport für Flüchtlinge in München: Unterstützung und Zuschüsse
    Ziel ist es, Sportvereine über die Chancen und Möglichkeiten der Flüchtlingsarbeit zu informieren und ihnen die Arbeit zu erleichtern. Den Vereinen werden auch finanzielle Mittel aus den bei der Stadt eingegangenen Spenden für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt. Anträge können formlos gestellt werden. Weitere Infos hier

    Förderung für ehrenamtlichen Deutschunterricht
    Das Bayerische Sozialministerium unterstützt ehrenamtlich getragene/veranstaltete Deutschkurse für Asylbewerber weiterhin mit einer Pauschale von 500 Euro. Die lagfa bayern e.V. koordiniert im Auftrag des Bayerischen Sozialministeriums die Ausreichung der Pauschalen. Bewerben können sich lokale Initiativen/Träger.

    Netzwerk Deutsch vermitteln
    Ehrenamtliche, die Deutsch vermitteln, können sich beim Netzwerk-Treffen austauschen, Tipps holen und Hilfe bekommen.

    Auch auf den Seiten des Sozialreferats finden Sie Informationen wie und wo Sie ehrenamtlich helfen und/oder spenden können.