Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Sich engagieren - aber wie?


    Aktuelle Ankündigungen

    Zu den aktuellen Veranstaltungen.

    Checkliste zur Vorbereitung auf ein Engagement

    Vielleicht fragen Sie sich, ob eine ehrenamtliche Tätigkeit überhaupt für Sie passen könnte? Oder Sie möchten sich auf ein Beratungsgespräch vorbereiten?

      Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Beratungsstellen, Freiwilligenagenturen

    Sie wissen noch nicht genau, wo und wie Sie sich engagieren möchten? Die folgenden Stellen haben einen umfassenden Überblick über Möglichkeiten des Engagements in München und beraten Sie, um eine für Sie passende Tätigkeit zu finden.
    Ihre Fähigkeiten, Interessen und Wünsche stehen dabei im Mittelpunkt.
    Jede und Jeder kann helfen und damit viel bewegen.

    Die Agenturen beraten prinzipiell zu allen Themen, haben aber zusätzlich jeweils Schwerpunkte.

    Stiftung Gute Tat

    Ridlerstraße 31
    80339 München
    Telefon: 089 454 75 004
    gute-tat.de
    gute-tat-muenchen.blog

    - Engagement-Beratung
    Schwerpunkte:
    - kurzfristige Einsätze
    - soziales Engagement von Unternehmen
    - Lernen durch Engagement (Schulprojekt)

    Freiwilligen-Agentur Tatendrang 

    Altheimer Eck 13 (Rgb.)                                                                                             
    80331 München
    Tel: 089 4522411-0
    tatendrang.de

    Tatendrang war die erste deutsche Freiwilligen-Agentur.
    Schwerpunkte sind:
    - Beratung und Vermittlung 
    - Weiterbildungen und Erfahrungsaustausch für Freiwillige
    - Beratung von Unternehmen und Organisationen
    - Weiterbildungen für Freiwilligen-Koordinator:innen
    - Kooperation mit über 400 Einrichtungen und Projekten
    - Corporate Volunteering

    Freiwilligen-Zentren München

    Die fünf Freiwilligen-Zentren der Caritas sind direkt vor Ort für Sie da.
    Als Experten im Stadtteil bieten Sie Beratung und eine große Auswahl an Engagement-Möglichkeiten im Stadtviertel. 

    Außerdem haben sie in folgenden Schwerpunktbereichen besondere Projekte für Sie:
    Familie, Jugend und Bildung, Generationendialog, Migration, Inklusion, Armut, Umwelt und Nachhaltigkeit sowie soziales Engagement von Unternehmen.

    Hier können Sie sich zur Beratung anmelden und bekommen weitere Informationen.

    Z'sam - Zentrum für freiwilliges Engagement der Diakonie

    Theresienstraße 63
    80333 München
    Tel: 089-54 24 50-24
    zsam.de

    Anlaufstelle der Diakonie München für engagierte Menschen und Organisationen.
    Als Freiwilligenagentur vermittelt z'sam zwischen interessierten Münchner*innen und sozialen sowie kirchlichen Einrichtungen, die Unterstützung brauchen.

    Die Engagementbörse der lagfa

    Bei der lagfa bayern e.V. (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen / Freiwilligen-Zentren / Koordinierungsstellen Bürgerschaftlichen Engagements) gibt es eine Engagementbörse, bei der sie nach einem passenden Engagement suchen können.

      Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Wo sich Organisationen und Interessierte treffen können …

    Info-Veranstaltungen bieten Organisationen die Möglichkeit, sich vorzustellen. Interessierte können sich unverbindlich informieren, bei welcher Organisation sie sich ein Engagement vorstellen können. Vieles lässt sich im persönlichen Gespräch leicht klären. Sie bekommen Informationsmaterial und können erste Kontakte knüpfen.

    Internationaler Tag des Ehrenamts am 5. Dezember

    Der 05. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamts.
    Aus diesem Anlass laden Münchner Organisationen zu verschiedenen Terminen ein. Informationen dazu in den aktuellen Meldungen.
    Sie sind noch nicht engagiert, spielen aber schon länger mit dem Gedanken? Kommen Sie  vorbei und informieren Sie sich – selbstverständlich unverbindlich und kostenlos - über die vielfältigen Möglichkeiten!

    Münchner FreiwilligenMesse

    Jeweils Ende Januar findet die Münchner FreiwilligenMesse statt (nächster Termin: 23.01.2022).
    Mehr als 80 Initiativen, Organisationen und Vereine informieren, in welchen Bereichen sie Unterstützung von Freiwilligen benötigen.
    Sie präsentieren ihre Arbeit mit Videoclips und in Beratungsgesprächen.
    Veranstalterinnen sind FöBE und die Landeshauptstadt München.
    muenchner-freiwilligen-messe.de
    Dokumentation 10 Jahre Münchner Freiwilligenmesse

    Münchner FreiwilligenTage

    Die Münchner FreiwilligenTage informieren über Engagement im Quartier. Termine unter Aktuelles.

      Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
    © Michael Nagy

    Engagement bei der Landeshauptstadt

    Bürgerschaftliches Engagement ergänzt staatliches Handeln, ersetzt dieses aber nicht. Dies gilt auch und besonders im kommunalen Bereich.
    Die Stadt München arbeitet in vielen Bereichen eng mit Engagierten zusammen.

    Hier finden Sie einige Beispiele.

    • Schulweghelfer*innen:
      Die Stadt München sucht laufend Schulweghelfer*innen.
      Schulweghelfer*innen ('gelbe Engel') unterstützen Kinder auf ihrem Schulweg und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung.

    • Freiwillige Feuerwehr:
      Die Freiwillige Feuerwehr (FF) unterstützt die Berufsfeuerwehr München bei Bränden, Unfällen sowie Großeinsätzen und Unwetter. 
    • Spielplatzpatenschaften, Grünanlagenpatenschaften, Biotoppatenschaften:
      Spielplatzpatenschaften werden in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft "Spiellandschaft Stadt" an geeignete Personen vergeben. Die Patinnen und Paten sind Privatpersonen, die für die Interessen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen offen sind und ihnen mit Respekt und Akzeptanz begegnen. Patinnen und Paten sind Ansprechpartner*innen, keine Aufsichtspersonen.
      Grünanlagenpatenschaften bieten die Möglichkeit sich (wohnortnah) für eine bestimmte Grünanlage einzusetzen.
      Biotoppatinnen und Biotoppaten setzen sich für die Belange des Naturschutzes ein, unterstützen Hauptamtliche bei der Pflege von Biotopen und leisten Hilfestellung bei Konflikten, Schwierigkeiten, Beschädigungen oder Verunreinigungen der geschützten Bereiche.
    • Nachbarschaftshilfe, Quartiersarbeit, Alten-und Service Zentren:
      Wenn Sie sich für ein Engagement in der Nachbarschaftshilfe interessieren, finden Sie hier die .
      Auch viele weitere Informationen zum Thema Quartiersbezogene Bewohnerarbeit bietet das Sozialreferat.
      In den Alten-und Service Zentren (ASZ) sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer herzlich willkommen.
    • Selbsthilfe und Selbstorganisation im sozialen Bereich:
      Das Sozialreferat der Landeshauptstadt München hat es sich zur Aufgabe gemacht, Initiativen, Gruppen und Vereine, die sich – im Sinne der Selbsthilfe im Sozialen Bereich für- und miteinander engagieren, finanziell zu unterstützen.
    • Betreuung von Ferienfreizeiten:
      Das Stadtjugendamt sucht regelmäßig Engagierte, die sich während der Ferien um Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren kümmern möchten: als Betreuer/innen für Ferienfreizeiten.
    • Engagement im Sozialen Bereich: Im sozialen Bereich gibt es eine ganze Palette von weiteren.
    • Unternehmensengagement:
      Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR) wird in München von einer Stabstelle im Sozialreferat begleitet, koordiniert und beraten.
    KiKS Auftakt 2016 - Alice im Wunderland (c) Stefan Rumpf  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Kinder und Jugendliche engagieren sich

    Sich mit Fragen der Stadtpolitik beschäftigen, in der Gruppe debattieren, andere unterstützen, dabei auch Spaß haben und sich selbst weiter entwickeln – auch Kinder und Jugendliche können sich in die Stadtgesellschaft einbringen:

    - Das INFOFON ist das Münchener Informations- und Beratungstelefon von Jugendlichen für Jugendliche.
    Jugendliche und junge Erwachsene von 16-21 Jahren können sich hier – nach einer vorbereitenden Schulung - ehrenamtlich engagierten.

     - Das Münchner Kinder- und Jugendforum ist eine Einrichtung zur Förderung der Kinder- und Jugendpartizipation in der Landeshauptstadt München.
    Es organisiert stadtweite Projekte und Aktionen, bei denen Kinder und Jugendliche von 7-16 Jahren ihre Meinung sagen und ihre Stadt mitgestalten und verändern können.

    - Junge Erwachsene ab 18 Jahren, die gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, können sich in den Kinder- und Jugendfreizeiten der Stadt engagieren

    Initiativen, Organisationen, Vereine von A - Z

    (Wenn Sie möchten, dass Ihre Organisation hier gelistet wird, schicken Sie uns bitte eine E-Mail. Vielen Dank.)

    A
    Abfallwirtschaftsbetrieb München
    ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club Kreisverband München e.V.)
    Affektiv Erkrankte, Förderung
    Aktivsenioren Bayern e.V.
    ALS-Hilfe Bayern e.V.
    Alten- und Service-Zentren (ASZ)
    Amnesty International München
    arbeiterkind.de
    Arbeiter-Samariter-Bund
    Arbeiterwohlfahrt
    Ärzte der Welt e.V. (Internationale Zusammenarbeit)

    B
    Bayerisches Rotes Kreuz
    Behindertenbeirat
    Betreuung und Integration behinderter Kinder und Jugendlicher (BiB e.V.)
    Bezirksausschüsse
    Bildungsnetzwerk für eine nachhaltige Entwicklung in München
    Brot am Haken e.V.
    Bund Naturschutz München
    Bürgerversammlung
    Bürgerstiftung München

    C
    Caritasverband

    D
    diversity München (LGBTQI)
    Deutscher Alpenverein, Sektion München & Oberland

    E
    EineWeltHaus e.V.
    Einwohnerversammlung

    F
    FabLab München e.V.
    FabLabKids
    Fahrrad: ADFC München
    Familien unterstützen: Zu Hause Gesund Werden
    Frauenakademie

    G
    Geburt und Eltern-Sein (Häberlstr. 17, wellcome)
    Gewaltfreie Kommunikation: Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation München e.V.
    GREEN CITY
    Greenpeace München
    Grünwerkstatt Riem

    H

    Handicap International e.V. (Internationale Zusammenarbeit)
    Hipsy - Hilfe für psychisch Kranke e.V.
    Hospizdienst DaSein e.V.

    I
    Ich wähle mit e.V.
    INFOFON
    IG InitiativGruppe - Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V. (Bürgerschaftliches Engagement für Integration)
    InteGreater e.V.
    Integration Taubblinder Menschen
    Inklusives Klettern
    Internationale Zusammenarbeit: EinDollarBrille e.V.
    Internationale Zusammenarbeit: Zeltschule e.V. (Zeltschulen Flüchtlingscamps Libanon)

    J
    Jambo Bukoba (Entwicklungszusammenarbeit, Tansania)

    K
    Kinder und Jugendliche unterstützen: Dein München e.V.
    Kinder: Little Lab - Wissenschaft für Kinder e.V.
    Engagierte Kinder-und Jugendärzte für eine bessere Versorgung der Kinder und Jugendlichen
    Kindergesundheit München e.V.
    Kinderhospiz München
    Kinderschutzbund München
    Kleingartenverband München e.V.
    Kulturbaufonds
    Kulturraum München e.V.
    Kulturverstrickungen

    L
    Leselounge e.V.
    Letra
    Lichterkette e.V.
    LGBTQ
    LGBTIQ-Jugend

    M
    Mädchen-Initiative IMMA
    Malteser Hilfsdienst e.V.
    Migrationsbeirat
    Münchner Aidshilfe
    Münchner Flüchtlingsrat
    Münchner Forum (Diskussionsforum für Stadtentwicklung München)
    Münchner Sportjugend

    N
    Nachhaltigkeit - Projekte: rehab republic e.V.
    Nachhaltigkeit:  Münchner Intiative für Nachhaltigkeit
    Nachhaltigkeit - Blog und Kalender: gruenundgloria
    Netzwerk erwerbsuchender Akademiker
    Netzwerk Neue Arbeit (NeNA, Coaching für Erwerbssuchende mit geringem Einkommen)
    Nord-Süd-Forum München e.V.

    O
    Oma-Opa-Service

    P
    Pasinger Fabrik

    Q

    R
    Rollstuhlbasketball - RBB Muenchen e.V.
    Rollstuhlbasketball - USC Muenchen e.V.

    S
    Schwules Zentrum – Sub e. V.
    Selbsthilfe, Selbsthilfezentrum
    Seniorenbeirat
    Senior Experten Service (SES) München
    Solidargemeinschaft MÜNCHEN im Netzwerk UNSER LAND (Umwelt- und Klimaschutz durch regionale faire Lebensmittel)
    Soziale Stadt
    Stiftungsverwaltung der LH München
    Studentische Initiative Weitblick München e.V. (Bildung)

    T
    Tafel
    Tierpark Hellabrunn

    U/V/W/X/Y/Z
    unicef Arbeitsgruppe
    Vogel- und Naturschutz
    Zirkus TRAU DICH
    Zivilcourage