Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Vereine, Vereinsgründung


Gründung, Satzung, Idealverein, Vorstand, Mitgliederversammlung, Haftung....

Wie gründet man einen Verein?
Wie muss eine Satzung aussehen?
Was ist ein Idealverein?
Was ist bei einer Mitgliederversammlung zu beachten?
Wie ist die rechtliche Stellung des Vorstandes?
Wer haftet wofür?
Wo kann ich mich informieren und fortbilden?

Information
Informationen zu diesen Fragen (und diverse Mustervorlagen) erhalten Sie beim Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz.
Das Bundesministerium hat auch einen Leitfaden zusammengestellt, der die wichtigsten Fragen thematisiert.
Das Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement pflegt ein Vereinswiki, das sehr fundiert und ausführlich viele Fragen rund um die Gründung und den Betrieb von Vereinen beantwortet.
Informationen speziell für Vereine in München bietet das Kreisverwaltungsreferat.

Beratung und Unterstützung
Beratung zu Vereinsgründung, Rechnungswesen etc. bietet IBPro-Beratung im Sozialmanagement.
Wenn Sie eine Selbsthilfegruppe gründen möchten, berät sie das Selbsthilfezentrum gern, unterstützt Sie bei der Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr.
Fortbildungen im Bereich Vereinsmanagement und einen Newsletter zu relevanten Neuerungen gibt es z.B. bei Vereins-Knowhow.

Die Robert-Bosch-Stiftung hat in Kooperation mit dem Landesnetzwerk Bayern das Programm und die Studie Engagement braucht Leadership zu Praxis, Stärkung und Zukunft der Vereine durchgeführt.

Ehrenamtliche soziale Initiativen können sich um ein dreimonatiges Beratungsstipendium bei Start Social bemühen. Experten und Coaches aus Wirtschaft, sozialen Institutionen und öffentlichem Sektor arbeiten mit den Stipendiaten an der Weiterentwicklung ihrer Initiativen. Herausragende Initiativen erhalten zudem Geldpreise.

Literatur zum Thema
Aus der Seminarreihe „Vereinsführerschein“ sind in Vereinspraxis viele hilfreiche Informationen gesammelt:
Vereinsgründung, Rechtsform und Vereinsorgane, Steuern und Gemeinnützigkeit, Rechnungslegung, Arbeitgeberpflichten, Arbeitsverträge und Versicherungen, EDV im Verein, Öffentlichkeitsarbeit, Rücklagen, Aufwandsentschädigung, Haftungsfragen, Auflösung, Konkurs etc. Inkl. Vereinssoftware und Mustertexten.