Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Gewalt gegen Frauen* und Kinder hat viele Gesichter


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Hinsehen. Zuhören. Hilfe holen.

Die Gleichstellungsstelle für Frauen nimmt mit einer Plakat- und Postkartenaktion das Thema „Häusliche Gewalt“ in den Fokus. Betroffene, Nachbar*innen, Bekannte und Verwandte sollen ermutigt werden, hinzusehen und aktiv zu werden.

Wenn Sie selbst Gewalt erleben, wenn Sie Gewalt beobachten oder vermuten:
Holen Sie Hilfe! Lassen Sie sich beraten! Für sich – für andere!

Holen Sie Hilfe! Achten sie auf Ihre Sicherheit!

Lassen Sie sich beraten - für sich - für andere!


Hilfe rund um die Uhr:

Polizei  110
Notruf   112

Information & Beratung:

Weitere Unterstützungsangebote finden Sie im Handbuch 'Frauen in München' (PDF, 6027 KB)

* Der Genderstern steht für die Vielfalt von Frauen und nicht-binären Menschen, die sich mit Weiblichkeit identifizieren.