Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Informationen für Presse und Medien


OB Reiter mit Plakat  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Foto: Michael Nagy
© LHM Presseamt

So wie du bist - wir sind für dich da!

Hier finden Sie neben dem Pressetext und dem Foto mit Oberbürgermeister Dieter Reiter auch die druckfähigen Materialien zur Kampagne.
Bei Fragen oder für weiterführende Auskünfte steht Ihnen die  Koordinierungsstelle zur Gleichstellung von LGBTIQ* gerne zur Verfügung.
Kontakt: Koordinierungsstelle

Im Jahr 2011 hat die Koordinierungsstelle eine Studie unter dem Titel "Da bleibt noch viel zu tun...!" veröffentlicht, in der knapp 800 Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe Münchens zur Situation von lesbischen, schwulen und transgender Jugendlichen befragt wurden.
Die Studie hat einen hohen Handlungsbedarf gezeigt:

  • 88% schätzen die Lebenssituation dieser Jugendlichen als sehr belastet ein
  • Ebenfalls gut 88% geben an, dass ein Coming Out in der Gleichaltrigengruppe nach wie vor problematisch ist
  • 90% der Fachkräfte schätzen das soziale Klima an Schulen als sehr unfreundlich gegenüber LGBT-Jugendlichen ein
  • 82% geben an, dass homophobe Vorkommnisse an jugendtypischen Orten weit verbreitet sind
  • 80% der Fachkräfte gehen davon aus, dass Homosexualität in Familien nach wie vor nicht problemlos akzeptiert wird

Die Koordinierungsstelle hat in den letzten Jahren gemeinsam mit dem Stadtjugendamt einen umfangreichen Prozess zur Verbesserung der Situation für die LGBT-Jugendlichen durchgeführt.
Die "Wir sind für dich da" - Aktion ist ein Teil davon.

Im Jahr 2020 legt die Kampagne einen Schwerpunkt auf das Themenfeld geschlechtliche Identität und veröffentlicht hierzu ein neues Motiv.