Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Runder Tisch


Runder Tisch  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Foto: Presseamt

Der Runde Tisch zur Gleichstellung von Lesben, Schwulen und Transgendern

Der Runde Tisch zur Gleichstellung von Lesben und Schwulen geht auf eine Initiative von Bürgermeister Hep Monatzeder und Stadtrat Thomas Niederbühl zurück und trat zum ersten Mal am 25.11.1997 zusammen.

Seine Aufgabe ist es, grundsätzliche und aktuelle Themen und Probleme von Lesben, Schwulen und Transgendern in München zu erörtern und zu überlegen, wie die Stadtverwaltung der Ausgrenzung und Benachteiligung dieser Bevölkerungsgruppe entgegen wirken kann.
Hierzu wählt sich das Gremium Schwerpunktthemen, an denen für eine längere Zeitspanne gearbeitet wird.

Seit die Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen die Leitung des Runden Tisches im Jahr 2002 übernommen hat, sind als Themen die "Lebenssituation von Lesben und Schwulen im Alter" und die "Lebenslage von lesbischen, schwulen und transsexuellen Jugendlichen" intensiv bearbeitet worden.

Der Runde Tisch berät und unterstützt als Fachgremium die Koordinierungsstelle und tagt vierteljährlich im Rathaus.

 


Mitglieder - Runder Tisch

Am Runden Tisch nehmen Vertreterinnen und Vertreter des Stadtrates, der verschiedenen Fachreferate der Landeshauptstadt München, des schwulen Kommunikations- und Kulturzentrums Sub e.V. und der Lesbenberatungsstelle LeTRa, von schwullesbischen Einrichtungen und transsexuellen Organisationen teil.

Leitung:
Andreas Unterforsthuber, Direktorium
Ulrike Mößbauer, Direktorium
Thorsten Wiedemann, Direktorium

Mitglieder des Stadtrates:
Lydia Dietrich, Bündnis 90 - Die Grünen
Dominik Krause, Bündnis 90 - die Grünen
Dr. Michael Mattar, FDP
Thomas Niederbühl, Rosa Liste
Prof. Dr. Hans Theiss, CSU
Christian Vorländer, SPD
Brigitte Wolf, Die Linke

Städtische Referate:
Direktorium
Personal- und Organisationsreferat
Referat für Gesundheit und Umwelt
Referat für Bildung und Sport
Sozialreferat
Kulturreferat
Kreisverwaltungsreferat
Frauengleichstellungsstelle
Gesamtpersonalrat

Organisationen:
Zielgruppenspezifische Organisationen

für Schwule:
Sub e.V.
Münchner Aids-Hilfe e.V.
Team München e.V.

für Lesben:
LeTRa Lesbenberatungsstelle
JuLeZ (IMMA e.V.)
Balkansisters

für Transgender:
TransMann e.V.
VIVA TS e.V.

Zielgruppenübergreifende Organisationen

rosaAlter
diversity München e.V.
Aufklärungsprojekt München e.V.
Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien
Fach- und Beratungsstelle Trans* und Inter*

Um kompetent an den Schwerpunktthemen arbeiten zu können, lädt der Runde Tisch Gäste ein, die ihre Fachkompetenz einbringen.