zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München - Die Stadt für LGBTI*


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Presseamt

50 Jahre Stonewall - Ein Empfang für die Community

Anlässlich des 50. Jubiläums von Stonewall hat Oberbürgermeister Dieter Reiter Vertreter*innen aus der LGBTI*-Community Münchens zu einem Empfang in den Festsaal des Alten Rathauses eingeladen. Damit soll das Engagement in der und für die Community gewürdigt und wertgeschätzt werden.
Der Einladung sind etwa 400 Personen aus den Gruppen und Vereinen der Community gefolgt. Auch Vertreter*innen aus der Stadtverwaltung waren anwesend, die sich in Projekten und Maßnahmen zum LGBTI*-Thema engagieren.
Die Rede des Oberbürgermeisters, in der er zum einen die Bedeutung der LGBTI*-Community für München unterstrich und zum anderen auf die Wichtigkeit von Solidarität und Zusammenstehen der gesellschaftlichen Gruppen in der Stadt hinwies, wurde musikalisch von den "Groove Sistaz", der Frauen-BigBand der Community, umrahmt.

Rathaus mit Regenbogen-Fahnen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Das städtische Engagement auf einen Blick

Auf Bitte des Oberbürgermeisters hat die Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen die Broschüre "München - die Stadt für LGBTI*" erstellt. Darin sind erstmalig alle Maßnahmen, Projekte und Förderungen der Landeshauptstadt München für LGBTI* in München zusammengefasst, die in den letzten Jahren umgesetzt wurden. Von A wie Antidiskriminierung bis S wie Soziales und Stiftungen wird in neun Kapiteln eine beeindruckende Zahl von Maßnahmen vorgestellt.

Die Broschüre kann in gedruckter Form in der Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen kostenlos bestellt werden: Bestellung