Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Zur Geschichte des Archivs


Stadtarchiv München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Die Anfänge des Stadtarchivs

Der Rat der Stadt verwahrte schon früh alle für München rechtserheblichen Urkunden und Dokumente auf dem Rathaus. Doch erst 1777 kam es zur Bestellung eines „Archivars der Stadt München“, der ein Mitglied des Inneren Rates war.

1841 wurde mit dem Historiker Karl August Muffat (1804–1878) erstmals ein ausgebildeter Archivar eingestellt.

Seit 1893 war das Stadtarchiv als eigenes städtisches Amt organisiert. Ursprünglich war es im sogenannten Kleinen Rathaus am Petersplatz untergebracht. In den Jahren 1890/92 errichtete Stadtbaurat Hans Grässel (1860–1939) im Anschluss an den Turm des Alten Rathauses einen repräsentativen Zweckbau für das Archiv, dessen Kapazität sich aber bereits nach dem Ersten Weltkrieg als zu gering erwies.

1926 wurde daher ein Teil der Archivbestände in das ehemalige städtische Wehramt an der Winzererstraße 68 (ebenfalls ein Bau von Grässel) ausgelagert. Nachdem das Archivgebäude am Marienplatz im Zweiten Weltkrieg völlig zerstört worden war – die Bestände waren zum Glück rechtzeitig ausgelagert worden – wurde das Stadtarchiv vollständig in die Winzererstraße verlegt.

Da auch dieses Haus den stetig wachsenden Bedürfnissen bald nicht mehr genügte, erhielt das Stadtarchiv 1989 einen auf langfristigen Zuwachs berechneten modernen Magazinbau an der Schleißheimer Straße 105 (Architekt: Hans-Busso von Busse).

Das Stadtarchiv München, eines der größten kommunalen Archive Deutschlands, ist heute eine Dienststelle des Direktoriums und gehört damit zum Aufgabenbereich des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt München.

Das Stadtarchiv München in Zahlen

Ca. 90.000 Urkunden, davon 2.381 aus dem Mittelalter
Ca. 20 Regalkilometer Akten und Amtsbücher
Ca. 30.000 Karten und Pläne
Ca. 1,8 Mio. Fotos
Ca. 56.300 Plakate
Ca. 3.000 Ton- und Filmdokumente
Ca. 160.000 Bücher und Zeitschriften

Die Amtsleiter

1841–1878 Karl August Muffat (1804–1878)
1879–1916 Ernst von Destouches (1843–1916)
1917/1919–1938 Dr. Pius Dirr (1875–1943)
1939–1956 Dr. Reinhold Schaffer (1891-1963)
1956/1958–1984 Dr. Michael Schattenhofer (1915–1992)
1984–2008 Dr. Richard Bauer
seit 1. Dezember 2008 Dr. Michael Stephan

Die Geschichte des Archivs in Bildern

Stadtarchiv am Marienplatz. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Stadtarchiv am Marienplatz

"Magazin" des alten Stadtarchivs am Marienplatzu, um 1900

Das Magazin-Gebäude des Stadtarchivs. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Das Magazin-Gebäude

Das Magazin-Gebäude an der Schleißheimer Straße. Im Vordergrund die Kunstinstallation ...

Münchner Salzprivileg, 1332 Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Münchner Salzprivileg, Urkunde

Unter den fast 2.400 mittelalterlichen Urkunden des Stadtarchivs findet sich auch das ...