Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aktuelles / Termine


kalender  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Das Stadtarchiv zum Download

Menschenmenge vor dem Ostfriedhof bei der Trauerfeier für Kurt Eisner  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Trauerfeier für Kurt Eisner, Menschenmenge vor dem Ostfriedhof.
© Stadtarchiv München: FS-REV-030 (Foto: Michael Greßberger)

Vortragsreihe "München zwischen Oktober 1918 und Juli 1919"

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19 Uhr

Dr. Daniel Baumann
„Ein Märtyrer der Revolution“. Die Ermordung Kurt Eisners und die Eskalation der Gewalt im Februar 1919

Am 21. Februar 1919 wurde Kurt Eisner auf dem Weg in den Landtag, wo er seinen Rücktritt als Bayerischer Ministerpräsident verkünden wollte, vom Grafen Anton Arco auf Valley erschossen. Nur wenige Stunden darauf wurden Innenminister Erhard Auer und zwei weitere Landtagsmitglieder Opfer eines Attentats.
Ein Gebärdensprachendolmetscher ist anwesend.

Mittwoch, 27. März 2019, 19 Uhr
Dr. Andreas Heusler
„Die Sozialisierung marschiert!“ Otto Neurath, das Münchner Zentralwirtschaftsamt und die gescheiterte Utopie einer wirtschaftlichen Neuordnung

Montag, 15. April 2019, 19 Uhr
Dr. Bettina Pfotenhauer
"Der Ton ist scharf" Die Münchner Räterepubliken und ihre Akteure

Gesamte Vortragsreihe "München zwischen Oktober 1918 und Juli 1919" - Flyer

Demonstration auf der Theresienwiese, 7.11.1918  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Friedenskundgebung auf der Theresienwiese, 7. November 1918
© Stadtarchiv München: FS-REV-001 (Foto: unbekannt)

bis 27. Juli 2019

Ausstellung „Machtwechsel“

Das Stadtarchiv München zeigt als Begleitausstellung zur u.g. Vortragsreihe Plakate, Flugblätter und Schlagzeilen zur Revolution und Rätezeit 1918/19 aus den eigenen Sammlungen.
Öffnungszeiten: Mo - Do 9 - 18 Uhr,  Fr 9 - 15 Uhr
Eintritt frei!

Kooperationsprojekte des Stadtarchivs zur Revolution 1918/19

  • Bavarikon online: Virtuelle Ausstellung "Revolution und Räterepubliken in Bayern 1918/19" mehr
  • Bayerischer Rundfunk: Projekt "Ich, Eisner"

Mittwoch, 13. März 2019

Gedenken an die aus München deportierten Sinti und Roma

Das Stadtarchiv München als Mitglied der Arbeitsgruppe "Gedenken an die aus München deportierten Sinti und Roma" konzipierte gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern die Veranstaltungen anlässlich des Gedenktags an die Deportation der Münchner Sinti und Roma 1943, der am 13. März 2019 begangen wird:

Öffentliche Namenlesung

Mittwoch, 13.03.2019, 15.00 Uhr,
Platz der Opfer des Nationalsozialismus, 80333 München

Gedenkveranstaltung

Mittwoch, 13.03.2019, 19.00 Uhr,
NS-Dokumentationszentrum München
Max-Mannheimer-Platz 1, 80333 München

bis 29. Dezember 2019

Ausstellung „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“
Ort:
Münchner Stadtmuseums, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München.

Veranstalter: Münchner Stadtmuseum und Stadtarchiv München (gemeinsames Projekt „Migration bewegt die Stadt“)

Mehr zu Begleitprogramm der Ausstellung unterhttps://www.muenchner-stadtmuseum.de/sonderausstellungen/migration-bewegt-die-stadt-perspektiven-wechseln/begleitprogramm.html