zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aktuelles / Termine


kalender  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Das Stadtarchiv zum Download

Montag, 27. Januar 2020

Übergabe von Erinnerungszeichen für die Ehepaare Irene und Wilhelm Neuburger sowie Hedwig und Hugo Railing

Am 27. Januar 2020 übergibt die Koordinierungsstelle | Erinnerungszeichen gemeinsam mit dem FC Bayern München zwei Erinnerungszeichen an die Öffentlichkeit:

15.00 Uhr, in der Innstraße 18 das Erinnerungszeichen für Irene und Wilhelm Neuburger in Anwesenheit von Oberbürgermeister Dieter Reiter, Karl-Heinz Rummenigge von FC Bayern München und den Familienangehörigen

15.50 Uhr in der Montgelasstraße 2 das Erinnerungszeichen für Hedwig und Hugo Railing mit Bürgermeisterin Christine Strobl und Karl-Heinz Rummenigge von FC Bayern München

17 Uhr, Städtische Sing- und Musikschule, Neuberghauserstraße 11, Gedenkveranstaltung für die Ehepaare Neuburger und Railing

Dienstag, 28. Januar 2020, 18.30 Uhr

Wenig bekannte Schätze

Dr. Brigitte Huber stellt die Sammlungen des Historischen Vereins von Oberbayern vor.

Sofort nach Vereinsgründung (1837) begann der Verein mit dem Aufbau verschiedener Sammlungen, die als „Gemeingut der Geschichtsfreunde ...  der Forschung künftiger Zeiten und der Wissenschaft“ dienen sollten. Ein Teil dieser Sammlungen befindet sich mittlerweile in der Obhut des Stadtarchivs (Urkunden und Handschriften, Landkarten und Pläne, Grafik).

Dienstag, 11. Februar 2020, 18.30 Uhr

Von den mittelalterlichen Ratsgremien zum Stadtrat der Gegenwart

Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs, stellt einschlägige Quellen seines Hauses vor.

  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Meisterbuch der Münchner Goldschmiede-Zunft
© Stadtarchiv München (Zimelie 56/53)

Dienstag, 3. März 2020, 18 Uhr

Vorstellung der neu erschienenen Edition „Goldschmiede-Wappenbücher“

Es sprechen:

  • Dr. Michael Stephan, Leiter des Stadtarchivs München
  • Prof. Dr. Reinhard Heydenreuter, Archivdirektor a.D., Heraldiker und Rechtshistoriker
  • Dr. Matthias Klein, Autor

Im Zentrum der Publikation steht die Edition dreier Meisterbücher der Münchner Goldschmiede-Zunft, die sich im Stadtarchiv München befinden.
Zweien dieser Bücher gebührt das eigentliche Augenmerk, denn sie zeigen die Personen-Wappen der bürgerlichen Goldschmiedemeister. Dass gleich zwei Wappenbücher angelegt wurden, ist außergewöhnlich und möglicherweise einzigartig für das gesamte Zunft-Wesen im europäischen Raum.

Samstag, 7. März 2018,

TAG DER ARCHIVE 2020 im Stadtarchiv München

  • Von der Tonwalze zur CD – Beispiele aus der Tonsammlung des Stadtarchivs (Vorführungen 12 / 14 Uhr)
  • Bilderschätze - Die Grafik-Sammlung des Historischen Vereins von Oberbayern (Ausstellung)
  • Münchner Originale. Fotografien aus der Sammlung Karl Valentin (Ausstellung)
  • Magazin-Führungen um 10 / 15 Uhr

Das Stadtarchiv bietet anlässlich der bundesweiten Veranstaltung "Tag der Archive" Vorführungen, Führungen sowie zwei Ausstellungen.

Tag der Archive - Gesamtprogramm der Münchner Archive

Dienstag, 21. April 2020, 18.30 Uhr

Münchner Stadtviertel in den 1960er und 1970er Jahren

Elisabeth Angermair M.A. zeigt Filme aus der Sammlung des Stadtarchivs.

Dienstag, 5. Mai 2020, 18.30 Uhr

Die Verfolgung der Münchner Sozialdemokraten 1933-1945. Biografisches Recherchieren zu Opfern des NS-Regimes

Barbara Hutzelmann (Stadtarchiv München) und Margrit Grubmüller, Verein für Freiheit und Demokratie e.V., geben Anleitung zum Recherchieren von NS-Opfer-Biografien.

Dienstag, 16. Juni 2020, 18.30 Uhr

Online im Stadtarchiv recherchieren

Pia Frendborg gibt eine Einführung in die Nutzung der Archiv-Datenbank Scope, mit der man aktuell in etwas mehr als 335.000 Verzeichnungseinheiten und ca. 33.700 Digitalisation auch von Zuhause aus rechercherchieren kann.