Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Bürgerterminal


Video abspielen

Elektronische Services per Bürgerterminal

Ein Bürgerterminal ist eine fest installierte Computeranlage, die es dem Bürger ermöglicht, elektronische Dienste zu nutzen oder Informationen zu suchen.

Seit 2015 sind die Bürgerterminals an zentralen Orten in München aufgestellt und ermöglichen die Nutzung der Online-Dienste auch außerhalb der Bürgerbüros.

Die Terminals sind mit einem Kartenleser ausgestattet, mit dem die eID-Funktion des neuen Personalausweises (nPA) genutzt werden kann. Dies ist bei einigen Online-Services Voraussetzung. Wie das funktioniert, sehen Sie im Video unten.

Eine Übersicht der Online-Dienste, für die Sie die eID-Funktion einsetzen können, finden Sie hier.

Voraussetzungen der Online-Ausweisfunktion

Standorte

Mit den Bürgerterminals möchte die Stadt München der Problematik der fehlenden Ausweisleser in der Bevölkerung entgegensteuern. Als Standorte für die Terminals wurden vor allem Plätze mit starkem Parteiverkehr ausgewählt (siehe Karte):

Kreisverwaltungsreferat:

  • Eichstätter Straße 2 (KFZ-Zulassungsstelle - barrierefrei höhenverstellbar)
  • Orleansstraße 50 (barrierefrei höhenverstellbar)
  • Ruppertstraße 11 und 19 (teils barrierefrei höhenverstellbar)
  • Forstenrieder Allee 61a (barrierefrei höhenverstellbar)
  • Riesenfeldstraße 75 (barrierefrei höhenverstellbar)

Sozialreferat:

  • Franziskanerstraße 8
  • Werinherstraße 87, Haus 24 (teils barrierefrei höhenverstellbar)
  • Streitfeldstraße 23 (barrierefrei höhenverstellbar)
  • Heidemannstraße 170

Referat für Bildung und Sport:

  • Neuhauser Straße 39 (Ausbildungsförderung)
  • Landsberger Straße 30 (KiTa - barrierefrei höhenverstellbar)

Weitere Standorte sind in Planung.