Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Veranstaltungshinweis - Lange Nacht des Waldes in München


Posterausschnitt mit Waldszene im Mondlicht. Darüber liegt der Titel der Veranstaltung und ein paar Informationen dazu.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Kommunalreferat München

Lange Nacht des Waldes im Fürstenrieder Wald

Freitag, 14. Februar, 17.30 Uhr, Parkplatz Gaststätte Waldheim, Waldheim 1, 81377 München.
DIE VERANSTALTUNG FINDET WIE GEPLANT STATT.

Die Städtische Forstverwaltung veranstaltet am Freitag, den 14. Februar, die erste „Lange Nacht des Waldes“ im stadteigenen Fürstenrieder Wald.

Von 17.30 bis 21 Uhr ist dort an vielen Stationen eines spannenden Rundgangs einiges geboten: Ein Meditationsweg stimmt die Besucher_innen auf Ruhe ein, ein Quiz liefert Informationen zu den Waldbewohnern, Förster_innen klären über ihre Arbeit sowie den Waldumbau in Zeiten des Klimawandels auf, auf einem Parcours lassen sich Bäume „blind“ erleben und es finden mehrere Waldführungen statt. Kinder können außerdem lebhaften Waldgeschichten einer Märchenerzählerin lauschen.

Kommunalreferentin Kristina Frank ist vom Veranstaltungskonzept begeistert:

„In München gibt es Wälder? Ja, unsere Heimatstadt bietet zum Glück viel Erholungsraum im Grünen. Die Städtische Forstverwaltung lädt zur ersten „Langen Nacht des Waldes“ ein, um bei zahlreichen spannenden Stationen über die besondere Bedeutung des Stadtwaldes in Zeiten des Klimawandels zu informieren. Da die Veranstaltung während der Dunkelheit im Winter stattfindet, bieten wir den Menschen ein ganz ungewöhnliches Walderlebnis. Unsere Sinne nehmen dort Gerüche, Geräusche und Eindrücke neu wahr. Wir garantieren einen gelungenen Abend mit erlebnisreichen und informativen Erlebnissen.“

Der Rundgang startet gegenüber dem Parkplatz der Gaststätte Waldheim, Waldheim 1, 81377 München. Dieser ist öffentlich zu Fuß, mit den Fahrrad oder nach einem kurzen Fußweg von der U-Bahn Haltestelle „Klinikum Großhadern“ (U 6) erreichbar. Parkplätze stehen in geringer Anzahl zur Verfügung.

Da auf den Waldwegen der Platz begrenzt ist, bittet die Städtische Forstverwaltung für die optimale Planung der Veranstaltung um Teilnahmerückmeldung interessierter Besucher_innen unter forstverwaltung.kom@muenchen.de.

Wir raten außerdem zu warmer Kleidung und winterfesten Schuhen. Für günstige Verpflegung mit warmen und kalten Getränken sowie herzhaften Suppen ist an einer Holzhütte im Biergarten der Gaststätte Waldheim gesorgt.

 

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kommunalreferat
Forstverwaltung

Kilian 1
83629 Weyarn