zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Therese-von-Bayern-Straße


Straßenbenennung

Stadtbezirk: 16. Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach

Beschluss vom 07.05.2015

Straßenschlüssel: 06675

Namenserläuterung

Therese von Bayern, geboren am 12.11.1850 in München, gestorben am 19.08.1925 in Lindau, Zoolo­gin, Botanikerin, Reise­schriftstellerin. Ihr breitgefächertes Wissen in Natur- und Sozial­wissenschaften erwarb sie sich im Selbststudium, da Mädchen und Frauen zur damali­gen Zeit weder an Gymnasien noch an Universitäten zugelassen waren. Sie war sozial und karitativ engagiert und setzte sich beson­ders für die Mädchen- und Frauenbildung ein. 1892 wurde Therese von Bayern zum Ehrenmit­glied der Geographischen Gesell­schaft, sowie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ernannt. 1897 erhielt sie – für Autodidakten und eine Frau zu dieser Zeit eine Seltenheit – von der Philosophischen Fakultät der Universität München die Ehrendoktorwürde. Die Qualität der Sammlungen der Zoologischen Staatssammlung und des Museums „Fünf Kontinente“ ist entscheidend auf Therese von Bayern zurückzuführen.

Straßenverlauf

Von der Adolf-Hackenberg-Straße nach Süden zur Hochäckerstraße, westlich und paral­lel zur Margarethe-Selenka-Straße.

Weitere Informationen

Straßenverlauf Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Verlauf

Eine rote Stecknadel markiert die Lage der Adolf-Hackenberg-Straße im Stadtgebiet von München. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Lage im Stadtgebiet

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kommunalreferat
GeodatenService
Stabsstelle Straßenbenennung

Blumenstraße 28b
80331 München