Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Straßenneubenennung


Auguste-Kent-Platz

Stadtbezirk: 17. Stadtbezirk Obergiesing-Fasangarten

Beschluss: 12.01.2017

Straßenschlüssel: 6696

Namenserläuterung

Auguste Kent, geboren als Auguste Nappenbach am 02.09.1929 in Landshut, gestorben am 20.10.1992 in Cincinnati, Dolmetscherin, Direktorin und Gründerin der Tri-State German American School; als Mitglied des Cincinnati-Munich Sister City Committee war Auguste Kent die treibende Kraft für die Besiegelung der Städtepartnerschaft zwischen München und Cincinnati.

Verlauf

Platz zwischen S-Bahnhof Fasangarten und Cincinnatistraße.

Weitere Informationen

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus einer Stadtkarte. Dort wird der Verlauf des Auguste-Kent-Platzes in rot dargestellt. An den Platz grenzt die Cincinnatistraße, die Marklandstraße und der S-Bahnhof Fasangarten. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Verlauf

Die Grafik zeigt einen Kartenausschnitt mit dem ganzen Münchner Stadtgebiet. Im Stadtbezirk Obergiesing-Fasangarten zeigt eine rote Stecknadel an, wo der Auguste-Kent-Platz liegt. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Lage im Stadtgebiet

Link zum Stadtplan

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kommunalreferat
GeodatenService
Stabsstelle Straßenbenennung

Blumenstraße 28b
80331 München