Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Straßenneubenennung: Paula-Hahn-Weinheimer-Weg


Informationen zum Paula-Hahn-Weinheimer-Weg

Stadtbezirk 23, Allach-Untermenzing
Beschluss vom 26.01.2017
Straßenschlüssel: 6700

Namenserläuterung

Paula Hahn-Weinheimer, geboren am 08.03.1917 in Nürnberg, gestorben am 02.12.2002 in München, Geochemikerin, Mineralogin; sie studierte in Nürnberg Chemieingenieurwesen und arbeitete während des Zweiten Weltkriegs als Chemietechnikerin. 1943 Promotion in Frankfurt, ab 1964 Leiterin der Forschungsstelle Geochemie an der TU München; 1970 erhielt sie dort eine Professur, damit war sie die erste ordentliche Professorin an der TU München; sie verfasste mehr als 50 Fachveröffentlichungen, ihr Fachgebiet war die Weiterentwicklung und geochemische Anwendung der Röntgenfluoreszenzanalyse.

Straßenverlauf

Von der Bauschingerstraße aus nach Südwesten bis zum Fuß- und Radweg Gerberau.

Weitere Informationen

Stadtkartenauszug mit dem Viertel um den Paula-Hahn-Weinheimer-Weg. Der Weg selbst ist in roter Farbe hervorgehoben. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Straßenverlauf

Die Grafik zeigt einen Kartenausschnitt mit dem ganzen Münchner Stadtgebiet. Im Stadtbezirk Allach-Untermenzing zeigt eine rote Stecknadel an, wo der Paula-Hahn-Weinheimer-Weg liegt. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Lage im Stadtgebiet