Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Markt am Wiener Platz: Stadtrat beschließt die weiteren Planungen


Pressemeldung des Kommunalreferats vom 12.04.2018

In seiner heutigen Sitzung hat der Kommunalausschuss des Stadtrates einstimmig den Vorpla­nungsauftrag für den Markt am Wiener Platz in Haidhausen erteilt.

Das Kommunalreferats hat eine umfangreiche Machbarkeitsuntersuchung und ein Konzept zur Marktsanierung mit weitgehendem Erhalt der pittoresken Marktstandl vorgelegt. Die aus der Nach­kriegszeit stammenden Holzhütten sollen kernsaniert und teilweise zum Innenhof hin etwas erwei­tert werden, die Bausubstanz soll ertüchtigt werden, alle technischen Anlagen und Versorgungslei­tungen erneuert und Müllentsorgung sowie Sanitäranlagen verbessert werden. Auf der Fläche des Wiener Platzes, wo heute die beiden sog. Ganserlpavillons stehen, soll ein neuer Marktstand er­richtet werden, in dem dann auch ein barrierefreies Kunden-WC unterbracht werden kann.

Händlerexistenzen sind uns besonders wichtig

Mit dem vorgeschlagenen Konzept ist es gelungen, nicht nur die charmante äußerliche Anmutung des klei­nen Stadteilmarktes zu erhalten, sondern auch alle Händlerinnen und Händler unterzubringen. „Damit ist sichergestellt, dass jede Händlerin und jeder Händler, der oder die heute am Markt ist, das auch nach der Sanierung sein kann, wenn sie oder er das möchte!“ freut sich Kommunalrefe­rent Axel Markwardt, „Die Sicherung der Händlerexistenzen war und ist mir bei den Sanierungsvor­haben unserer Lebensmittelmärkte immer besonders wichtig, es geht hier schließlich um Existen­zen. Unsere heutige Vorlage vereint am Wiener Markt die Erreichung dieses Ziels mit den Wün­schen der Bürgerinnen und Bürger, den gewachsenen Charakter des Marktes zu erhalten. Umso mehr freut es mich, dass die Stadträtinnen und Stadträte unserem Vorschlag gefolgt sind.“

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kommunalreferat
Zentrale Pressestelle des Kommunalreferats

Roßmarkt 3
80331 München

Kontakt:
Birgit Unterhuber