zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Pressemeldung des Kommunalreferats vom 24.07.2019


Neue Nutzungen in der ehemaligen Viehhofbank

Das Viehhofgelände liegt im 2. Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt zwischen dem Schlachthof an der Zenettistraße, der Thalkirchener Straße im Osten, der Tumblingerstraße im Westen und den Bahngleisen im Süden. Die im Eigentum der Stadt München befindliche und von den Markthallen München verwaltete Fläche umfasst ca. 7 Hektar.

Im Zuge der Wandlung des Viehhofgeländes zu einem innerstädtischen Quartier mit einer Mischnutzung aus Wohnraum, Gewerbe und öffentlichen Freiflächen steht auch die kulturelle Entwicklung im Fokus. Der Stadtrat der Landeshauptstadt München hat in der Vollversammlung am 24.07.2019 daher beschlossen, die Etablierung eines FORUM HUMORS in der ehemaligen Viehhofbank weiter voranzutreiben.

 

Kommunalreferentin Kristina Frank:

“Der besondere Charakter des Viehhofareals, in dem schon heute Wohn- und Gewerbenutzung wunderbar nebeneinander funktionieren, wird durch dieses kulturelle, in Bayern völlig neuartige Angebot für alle weiter gestärkt. Ich freue mich, dass auch der Stadtrat der Landeshauptstadt München meine Einschätzung teilt und heute den Anstoß für einen humorvollen Meilenstein auf dem Viehhofgelände gegeben hat.“

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kommunalreferat
Zentrale Pressestelle des Kommunalreferats

Roßmarkt 3
80331 München