Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Gut Dietersheim


Mähdrescher bei der Getreideernte  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Georg Szabo Photography

Zwischen Klärschlamm und ökologischen Ausgleichsflächen

Gut Dietersheim befindet sich seit 1944 in städtischem Besitz. Als nach dem Brand im Jahre 1955 die Viehhaltung in Gut Dietersheim aufgegeben wurde, entstand hier der erste viehlose städtische Gutsbetrieb. Hauptzweck des Betriebes war lange Zeit die Unterbringung von Klärschlamm. Er wurde ursprünglich als Nassschlamm mit einer eigenen "Bockerlbahn" und später über eine Druckleitung vom Klärwerk Großlappen nach Dietersheim in Deponien oder direkt auf den Acker gepumpt. Abgesehen von der erst später erkannten Schwermetall- und Hygieneproblematik erfuhren die schlechten Schotterböden durch die großen Mengen organischer Substanz eine deutliche Aufwertung.

Zu den Aufgaben des Betriebes gehört die Pflege der Grünflächen im Innenbereich des Klärwerks Gut Marienhof sowie der Kanaltrasse zwischen den Klärwerken Großlappen und Marienhof. Zudem pflegt das Gut 52 Hektar ökologische Ausgleichsflächen. 1,24 Hektar einer ehemaligen Klärschlammdeponie sind seit 1985 langfristig an dem Landesbund für Vogelschutz verpachtet, der dort Renaturierungsmaßnahmen durchführt, 3,35 Hektar sind dem "Heideflächenverein Münchner Norden" als Pferchflächen für Schafe überlassen.

Heute werden in Gut Dietersheim vorwiegend Getreide, Körnermais und Raps angebaut. Die geringe Wasserhaltefähigkeit der Böden führt in Jahren mit längeren Trockenperioden immer wieder zu Ertragseinbußen. Ein Drittel der Betriebsfläche ist einem Stadtratsauftrag gemäß ständig stillgelegt.

Zertifizierungen

Seit 2011 ist das Gut  Dietersheim (zusammen mit Großlappen) EMAS zertifiziert.

Fläche

Betriebsfläche: 450 Hektar
verpachtet: 66 Hektar

Fruchtfolge
Brache - Blattfrucht - Getreide

Bilder vom Gut Dietersheim

Portaitbild einer männlichen Person  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Stephan Lieberth
© Kommunalreferat

Verwaltung des Gutes Dietersheim

Die Verwaltung des Gutes Dietersheim erfolgt vom Gut Karlshof aus.

Gutsverwalter:
Stephan Lieberth

0171-2022512

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kommunalreferat
Stadtgüter München
Gut Dietersheim

Echinger Straße 37
85386 Eching