zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Münchner Krautgärten


    Familie im Krautgarten  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Gemüse selber ziehen und ernten in Münchner Krautgärten vom Gut Riem

    Im eigenen Gemüsegärtchen fast vor der Haustür garteln: säen, gießen, jäten, graben, wachsen sehen und ernten.

    Das Gut Riem übernimmt Vorbereitung und einen Teil der Erstbepflanzung beziehungsweise Erstansaat mit zum Beispiel Kartoffeln, bunten Salaten, Kopfsalat, Eissalat, Rote Bete, Karotten, Wirsing, Weißkraut, Lauch, Mangold, Zwiebel, Kohlrabi, Spinat, Sellerie, Radie und Radieschen. Jede Parzelle hat einen angelegten und einen offenen Bereich für eigenen Ideen zur Bepflanzung. Gießwasser und Werkzeug stehen bereit.

    Es gilt die Devise: Unser Gemüse aus ökologischem Anbau ist absolut chemie- und gentechnikfrei. Deshalb sind mineralische Düngemittel und chemische Pflanzenschutzmittel tabu!

    Informationen zur aktuellen Saison 2019

    Unsere Standorte

    • Riem, Isarlandstraße
    • Berg-am-Laim, St.-Michael-Straße/Übergang zur Else-Rosenfeld-Straße
    • Gronsdorf, Riemer Park
    • Perlach, Arnold-Sommerfeld-Straße
    • Trudering, Karpfenstraße
    • Hohenbrunn, Hubertusstraße
    • Daglfing, Stegmühlstraße

    Dieses Jahr stellen wir 518 Parzellen auf unseren acht Standorten zur Verfügung.

    Ablauf

    Nach dem Auflaufen der ersten Kulturen werden die Gärten per Losverfahren den Nutzern übergeben. Von da an übernehmen Sie die Pflege und Ernte Ihrer Parzellen. Mitte November müssen Sie Ihre Parzelle geräumt an das Gut zurückgeben. Bitte beachten Sie, dass der Krautgarten einen Zeitbedarf von zwei bis drei Stunden in der Woche in Anspruch nimmt.

    Preise

    Die Nutzungsgebühr pro Saison für eine 60 qm Parzelle beträgt 130 Euro, für eine 30 qm Parzelle 75 Euro.

    Anmeldung

    Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen und es sind alle Plätze für 2019 vergeben.

    Was passiert bis zum Beginn des Gartenjahres?

    • Von März bis Mitte April laufen nun die letzten Vorbereitungen für die neue Gartensaison.
      Wir werden Infobriefe für die Gärtner verfassen, neues Werkzeug besorgen, Saatgut und Jungpflanzen einkaufen und natürlich die Vorbereitungen am Acker vornehmen.

    • Der Acker wird mit biologischem Pflanzendünger gedüngt und anschließend wird ein feines Saatbeet für die Gemüsekulturen hergestellt.

    • Ab Mitte April laufen dann die Vorbereitungen auf den 8 Standorten.
      Die Parzellen werden eingeteilt, der Brunnen angebracht, alle Werkzeugkisten aufgestellt, Infotafeln errichtet und natürlich das aller Wichtigste – das Gemüse wird eingesät!

    Kontakt

    Landeshauptstadt München

    Kommunalreferat
    Stadtgüter München
    Gut Riem

    Isarlandstraße 1
    81829 München

    Kontakt:
    Julia Stark
    (Krautgartentelefon: Montags 13 bis 17 Uhr)
    Tel.:
    Fax:
    089 94379250