Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

An- und Verkauf Ochsen, Verkauf von Marktfrüchten und Futtermittel


Ochse vom Gut Karlshof  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

An- und Verkauf von Ochsen

Verkauf von Ochsen

Durch die extensive Fütterung mit überwiegend eigenerzeugtem Futter und durch folgende Vorgaben wird eine hohe Fleischqualität erreicht:

  • Ausgewogene Fütterung der Ochsen ausschließlich mit Heu, Getreide, Mais, Gras, Ackerbohnen Rapsschrot, Stroh und Treber
  • Verzicht auf den Einsatz von Fütterungsantibiotika
  • Verzicht auf den Einsatz von gentechnisch veränderten Futtermitteln
  • Optimierung der Haltungsbedingungen

Ankauf von Fressern für unsere Ochsenmast

Die Stadtgüter München, Gut Karlshof, suchen für ihre Ochsenmast laufend Fresser.

Wir stellen folgende Anforderungen an die Fresser:

  • Die Tiere müssen in Bayern geboren und dauernd in Bayern gehalten sein.
  • Rasse ist ausschließlich Bayerisches Fleckvieh.
  • Die Tiere müssen gesund und vital sein.
  • Es werden immer Gruppen mit 20 – 30 Tieren gekauft.
  • Die Tiere sollen ein Lebendgewicht von 200 kg bis 250 kg haben.
  • Die Tiere müssen 2-fach grippegeimpft und gegen Parasiten behandelt sein.
  • Die Fresser müssen enthornt sein.
  • Die Lieferung der Tiere muss frei Verwendungsstelle erfolgen.
  • Rückgaberecht bei Verletzung oder Erkrankung von Tieren innerhalb von 3 Tagen.

Die Tiere werden grundsätzlich besichtigt.

Preis: Ableitung vom Durchschnittspreis der Fresserversteigerungen (veröffentlicht im Landwirtschaftlichen Wochenblatt).

Getreide  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Anton Atzenhofer

Verkauf von Marktfrüchten

Die Stadtgüter München haben derzeit folgende Produkte im Angebot:

Konventionell erzeugte Produkte von den Gütern Karlshof und Dietersheim:

  • Mahlweizen
  • Schälhafer
  • Futtergetreide
  • Körnermais

Ökologisch erzeugte Produkte von den Gütern Beigarten, Buchhof, Delling (Mitglied bei Naturland) oder Gut Riem, Obergrashof (Mitglied bei Bioland) und Schorn:

  • Mahlgetreide (Weizen, Roggen, Dinkel)
  • Körnermais
  • Futtergetreide
  • Futterleguminosen
  • Heu

Mengen und Preis auf Anfrage; ab Station
Beschaffenheit: gesund, handelsüblich, trocken
Qualitätseigenschaften auf Anfrage;

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kommunalreferat
Stadtgüter München
Gut Großlappen

Freisinger Landstraße 153
80939 München

Leitung:
Dr. Alfons Bauschmid
Fax:
089 324686-20