Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Servicepoint


Servicepoint für Notfälle

In nachweisbaren Notfällen, wenden Sie sich bitte während der Öffnungszeiten vor Ort an die Mitarbeitenden am Eingang A. Dort wird das Vorliegen eines Notfalls geprüft und Ihnen eine Wartenummer für den Servicepoint in der Wartezone 31 ausgehändigt. Die Mitarbeitenden am Servicepoint werden Ihnen dann einen Vorschlag zur Klärung Ihres Notfalls machen.

Was muss ich beachten?

  • Wir können am Servicepoint nur Notfälle bedienen.

  • Gegebenenfalls erhalten Sie dort eine Fiktionsbescheinigung oder eine Grenzübertrittsbescheinigung.

  • Andere Dienstleistungen, wie Arbeitgeberwechsel oder die Erteilung/ Verlängerung eines Aufenthaltstitels, können wir ausschließlich im schriftlichen Verfahren über unsere Online-Kontaktformulare oder per Post und nicht am Servicepoint bedienen.

  • Es werden am Servicepoint keine Termine vergeben. Für einen Termin kontaktieren Sie uns bitte schriftlich über unser Kontaktformular oder per Post.

  • Ohne ein Nachweis des Notfalles ist kein Einlass möglich.

  • Die Prüfung und Entscheidung obliegt letztlich der Ausländerbehörde.

Was ist ein Notfall?

Ein Notfall ist eine unvorhersehbare Situation, in der sofort ein Dokument benötigt wird, da ansonsten ein Schaden droht. Dies gilt in folgenden Fällen:

  1. Drohender Verlust des Arbeitsplatzes

  2. Drohender Verlust von Leistungen (beispielsweise Arbeitslosengeld oder Studienkredit)

  3. Dringende Reise aus persönlichen oder beruflichen Gründen innerhalb der nächsten sieben Tage (etwa Dienstreise, Krankheit, Tod)

Welche Nachweise werden benötigt?

Folgende Nachweise werden in deutscher oder englischer Sprache für den Einlass akzeptiert:

  • Bestätigung des Arbeitgebers über drohenden Arbeitsplatzverlust oder über notwendige Dienstreise

  • Bestätigung der leistungsgewährenden Stelle über drohenden Leistungsverlust

  • Bestätigung Reiseunternehmen über gebuchte Reise, Hotel, Transport

  • Bestätigung einer Behörde, eines Krankenhauses oder Arztes über dringendes persönliches Reisebedürfnis

Wie erhalte ich eine Wartenummer?

Ihre Wartenummer für den Notfall-Servicepoint erhalten Sie unter Vorlage Ihrer Nachweise bei unserer Dienstkraft am Eingang A der Ruppertstraße 19. Bitte Beachten Sie, dass ohne Wartenummer keine Vorsprache möglich ist.

Öffnungszeiten:

Montag 7.30 – 12 Uhr
Dienstag 8.30 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 8.30 – 15 Uhr
Freitag 7.30 – 12 Uhr

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen zum Servicepoint wenden?

Für weitere Fragen stehen Ihnen unser Servicetelefon 089/233-96010 sowie die Behördennummer 115 zur Verfügung.

Nützliche Links