Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Trockenheit


Ein Biotop wird mit einem Feuerwehrschlauch mit Wasser befüllt.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Biotop droht auszutrocknen - die Feuerwehr hilft!

Freitag, 14. Juli 2017, 17.14 Uhr, Angerlohstraße
Einsatzkräfte: Berufsfeuerwehr

Am Nachmittag hat ein Spaziergänger bemerkt, dass ein kleines Biotop mit etwa zehn auf fünfzehn Meter Größe in der Angerlohstraße fast völlig austrocknet ist.

Da sich darin Fische und Frösche aufhalten, rief er in der Integrierten Leitstelle an. Diese schickte einen Einsatzleitwagen und ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwache Pasing zur ersten Erkundung an die Einsatzstelle. Es wurde von den Einsatzkräften eine Wasserversorgung von einem in der Nähe befindlichen Hydranten aufgebaut. Anschließend wurde das Biotop mit etwa 20.000 Litern Wasser wieder geflutet. Dadurch konnte eine akute Gefährdung für den Fischbestand und die Frösche ausgeschlossen werden. Nachdem das Becken wieder befüllt war, rückten die Einsatzkräfte ab.

Vom Tanklöschfahrzeug führen Schläuche zum ausgetrockneten Biotop. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Tanklöschfahrzeug

Ein Schlauch führt vom Feuerwehrfahrzeug durch dichtes Gebüsch zum Biotop. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Schlauchstrecke

Ein Biotop wird mit einem Feuerwehrschlauch mit Wasser befüllt. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Wasser marsch