Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Verzwickt


In Garagentor eingeklemmt

Freitag, 14. Juli 2017, 15.03 Uhr, Halserspitzstraße
Einsatzkräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Am Nachmittag hat sich eine ältere Dame die Hand in einem Garagentor eingeklemmt. Zum Glück zog sie sich nur leichte Verletzungen zu.

Das Garagentor einer Tiefgarage öffnet sich eigentlich elektrisch zur Seite hin. Warum die Dame trotzdem versuchte das Tor aufzuschieben, konnte bislang nicht geklärt werden. Dabei geriet sie mit ihrer Hand zwischen das Garagentor und die Mauer und blieb stecken.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten zuerst das Tor um ein weiteres Nachlaufen zu verhindern. Anschließend demontierten sie mit Werkzeugen Teile des Garagentores und konnten so die 79-Jährige aus ihrer misslichen Lage befreien. Sie wurde vom Notarztteam Riem vor Ort untersucht. Zur Abklärung brachte sie die Besatzung eines Rettungswagens des Bayerischen Roten Kreuzes in eine Münchner Klinik. Nach ersten Erkenntnissen zog sie sich nur sehr leichte Verletzungen zu.