Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Brand in stillgelegter Schule


Einsatzkräfte bei Löscharbeiten auf dem Dach  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Herabfallende Deckenteile erschweren Einsatz am Westpark

Dienstag, 24. April 2018, 19.29 Uhr; Gerty-Spies-Straße
Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Am Dienstagabend hat es in einem leerstehenden Gebäudeteil einer stillgelegten Schule im Stadtteil Sendling-Westpark gebrannt.

Aufmerksame Anwohner alarmierten aufgrund der starken Rauchentwicklung sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Großhadern und der Berufsfeuerwehr München stand der Verbindungsteil zweier Schulgebäude bereits im Vollbrand. Der eingeleitete Innenangriff mittels Pressluftatmer und C-Strahlrohr musste wegen starker Hitzeentwicklung und herabfallender Deckenteile abgebrochen werden. Durch das Öffnen des Blechdaches, dem Einsatz eines Wenderohres über die Drehleiter und zwei weiteren C-Rohren konnte der Brand rasch von außen unter Kontrolle gebracht werden.

Mit der Wärmebildkamera wurden angrenzende Gebäudeteile kontrolliert.

Zur Schadenshöhe können bislang keine Angaben gemacht werden. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Verletzte gab es bei diesem Einsatz keine.