Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Unfall auf der Baustelle


Arbeiter verletzt sich auf acht Metern Höhe

Freitag, 27. April 2018, 17.36 Uhr; Irma-Uhrbach-Straße
Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Am späten Freitagnachmittag hat sich auf einer Baustelle im Stadtteil Ramersdorf-Perlach ein Arbeiter verletzt.

In etwa acht Meter Höhe verletzte sich der Bauarbeiter an einem Schalungselement am Bein und konnte nicht mehr selbstständig die Baustelle verlassen. Seine Kollegen riefen umgehend in der Integrierten Leitstelle München an. Der Rettungswagen der Feuerwache Schwabing und das Notarztteam Neuperlach versorgten den Verunfallten.

Um den Patienten schonend in den Rettungswagen zu transportieren, wurde er in eine Schleifkorbtrage gelegt. Diese wurde zusammen mit einem Höhenretter der Feuerwache Föhring an den vor Ort befindlichen Kran gehängt. Der Kranführer ließ die beiden Personen auf den Boden herab. Zur weiteren Behandlung wurde der Arbeiter in ein Münchner Krankenhaus transportiert.