Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

15.000 Euro Schaden


Flammen in Sendlinger Atelier

Sonntag, 9. September 2018, 12.37 Uhr; Zillertalstraße
Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Am Sonntagmittag hat ein Brand in einem Atelier einen Schaden von etwa 15.000 Euro verursacht.

Einsatzkräfte der Feuerwache Westend und Sendling, ergänzt durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Sendling, wurden zu einer Rauchentwicklung im Gebäude alarmiert. Beim Eintreffen lokalisierten die Kräfte die starke Verrauchung im Erdgeschoss des fünfstöckigen Wohngebäudes. Ein Trupp mit schwerem Atemschutz und C-Rohr verschaffte sich über eine Glastüre gewaltsam Zugang zu dem verrauchten Bereich. Darin fanden sie eine brennende Couch vor und löschten diese rasch ab.

Zeitgleich suchte ein weiterer Trupp mit Atemschutz das etwa 100 Quadratmeter große Atelier nach Personen ab. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ließ der Einsatzleiter auch die angrenzenden Wohnungen vorsorglich auf Rauchfreiheit kontrollieren. Die Besatzung des Kleinalarmfahrzeuges der Feuerwache Schwabing verschloss die beschädigte Türe mit einer Holzkonstruktion.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.