zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kellerbrand am Odeonsplatz


Brennendes Elektrogerät schnell gelöscht

Donnerstag, 8. August 2019, 14.47 Uhr; Odeonsplatz

Am Nachmittag ist die Feuerwehr München zu einem Kellerbrand am Odeonsplatz alarmiert worden.

Der Mitteiler sah dichten schwarzen Rauch aus einem Kellerfenster eines Bürogebäudes und rief den Notruf. Zeitgleich lief in der Integrierten Leitstelle München der Alarm der automatischen Brandmeldeanlage des Gebäudes ein. Aufgrund des Räumungsalarmes waren beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits alle Personen im Freien. Der Einsatzleiter entschloss sich, zwei Trupps mit schwerem Atemschutz und einem C-Rohr zur Brandbekämpfung einzusetzen. Bereits nach 15 Minuten war der Brand eines Elektrogerätes gelöscht. Abschließend wurde der verrauchte Bereich mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.