zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Unfall mit einem Schwerverletzten


Verkehrsunfall legt Ring lahm

Samstag, 10. August 2019, 11.06 Uhr; Chiemgaustraße und Balanstraße

Im Kreuzungsbereich der Chiemgaustraße und Balanstraße hat sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Baustellenfahrzeug und einem Smart ereignet.

Passanten bemerkten den Unfall und informierten die Integrierte Leitstelle. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass der Fahrer des involvierten Lastkraftwagens nicht verletzt war. Der 25-jährige Fahrer eines Smart war hingegen schwer verletzt. Da der Mann über ein Taubheitsgefühl in den Beinen klagte, entfernten die Rettungskräfte das Dach des Fahrzeugs. So konnte der Verunfallte schonend aus seinem Pkw befreit werden. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde der Schwerverletzte in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste der Bereich für den Verkehr gesperrt werden, dabei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der genaue Unfallhergang sowie die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt, die Polizei ermittelt.