zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Zwischenfall an der Donnersbergerbrücke


Einkaufswagen setzt Meridian schachmatt

Dienstag, 26. November 2019, 13.56 Uhr; Donnersbergerbrücke

Am Dienstag ist am frühen Nachmittag an der Haltestelle Donnersbergerbrücke ein Einkaufswagen auf das Gleis gefallen.

Der Lokführer eines stadtauswärts fahrenden Meridian erkannte den auf den Gleisen liegenden Einkaufswagen und leitete eine Schnellbremsung eingeleitet. Dennoch überrollte der Zug den Einkaufswagen, sodass sich dieser unter dem Triebwagen verkeilte.

Zur Behebung des Schadens bat die Bahn um die Unterstützung der Feuerwehr München. Mit einem Bolzenschneider zerlegten die Einsatzkräfte den Einkaufswagen so weit, dass er unter dem Zug und aus dem Gleisbereich entfernt werden konnte. Während der Maßnahmen der Feuerwehr und der Unfallaufnahme durch die Polizei war das Gleis gesperrt. Dies führte zu Verspätungen.

Die Bundespolizei ermittelt nun gegen die Verursacherperson. Der Sachschaden kann nicht beziffert werden.