Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Junge Frau leicht verletzt


Unfall auf der Autobahn bei Ludwigsfeld

Donnerstag, 18. Februar 2021, 10:41 Uhr; A 99

Auf der A99 bei Ludwigsfeld ist eine junge Frau bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

Nachdem sich auf der Autobahn in Höhe Anschlussstelle Ludwigsfeld zwei Pkw zu nahekamen, sich berührten und der kleinere von beiden Richtung Leitplanke abbog, touchierte der Kleinwagen diese und kam auf dem Dach zum Liegen. Ein nachfolgender Autofahrer setzte einen Notruf an die Integrierte Leitstelle ab.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte war die Einsatzstelle bereits durch die Polizei großzügig abgesperrt. Die zwei Unfallgegner befanden sich im gesicherten Bereich außerhalb ihrer Fahrzeuge und wurden sofort vom Team des Rettungswagens versorgt. An den beschädigten Pkw liefen keine Betriebsstoffe aus. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde der Kleinwagen mittels Manpower der Feuerwehr wieder auf die Räder gestellt. Ein beauftragtes Abschleppfahrzeug übernahm den Abtransport des Kleinwagens.

Fazit: Die junge Frau wurde mit dem Rettungswagen zur Kontrolle in eine Münchner Klinik transportiert. Durch das gute Zusammenspiel aller beteiligten Einsatzkräfte konnte die Einsatzstelle schnell geräumt werden.

Die Höhe des Sachschadens ist der Feuerwehr nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.