Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Auto prallt auf Fußgängerampel


Kreuzung in Ramersdorf übersät mit Fahrzeugteilen

Samstag, 20. Februar 2021, 21.57 Uhr; Chiemgaustraße und Rosenheimer Straße

Im Kreuzungsbereich Chiemgaustraße und Rosenheimer Straße ist ein SUV- Fahrer bei einem Unfall leicht verletzt worden. 

Ein Mercedes SUV war stadteinwärts auf der A8 unterwegs, als der Fahrer aus bislang unbekannter Ursache sein Fahrzeug ungebremst auf eine Fußgängerampel am Autobahnende zusteuerte. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw so stark beschädigt, dass er unzählige Fahrzeugteile über den Kreuzungsbereich verteilte.

Der Mercedes kam erst auf der gegenüberliegenden Straßenseite an einer Laterne zum Stehen. Die Ampelanlage der Kreuzung fiel durch den Aufprall aus.

Der zirka 45-jährige Fahrer zog sich nur leichte Verletzungen zu und konnte selbstständig sein Fahrzeug verlassen.

Sobald die Unfallstelle abgesichert war, schnitten die Einsatzkräfte mit Hilfe eines Trennschleifers die defekte Laterne um. Nachdem sie im Anschluss alle Trümmer von der Straße beseitigt hatten, konnte auch die Kreuzung nach rund zwei Stunden wieder freigegeben werden. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ermittelt nun die Polizei.