Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

30-Jähriger schwer verletzt


Bauarbeiter von Holzbauteil eingeklemmt

Montag, 22. Februar 2021, 12.11 Uhr; Mainaustraße

Ein Mitarbeiter einer Baufirma ist auf einer Baustelle im Münchner Westen unter einem großen Holzteil eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Kurz nach Mittag riefen Kollegen eines Bauarbeiters den Notruf. Der 30-Jährige war von einem drei mal fünf Meter großen Bauteil eines Holzhauses eingeklemmt worden. Noch bevor die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr am Einsatzort eintrafen, hatten die Kollegen den Schwerverletzten befreit. Das Notarztteam Pasing wurde bei der Behandlung von den Besatzungen eines Rettungswagens und eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF) unterstützt. Nach der schwierigen Versorgung leiteten sie einen schnellen Transport in den Schockraum einer Münchner Klinik ein. Währenddessen sicherte ein zweites HLF das Holzbauteil gegen ein erneutes Umfallen.

Wie der 30-Jährige unter das Bauteil kam, ist bisher unklar. Zum Unfallhergang ermittelt die Polizei.