Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kollision


Rentner fährt in Tiefgarage gegen Betonpfeiler

Montag, 6. September 2021, 15.36 Uhr, Georg-Kerschensteiner-Straße

Die Fahrt nach Hause ist für einen Autofahrer und dessen Beifahrerin mit einer Kollision in der Tiefgarage zu Ende gegangen. Beide wurden dabei verletzt.

Ein 80-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Jetta die Tiefgaragenabfahrt herab und kam an einen Betonpfeiler aus ungeklärter Ursache zum Stehen. Bei dem Aufprall lösten folglich beide Airbags aus. Der Mann und die 77-jährige Frau konnten selbstständig das Auto verlassen und gingen in ihre Wohnung in das erste Obergeschoß. Ein Nachbar bemerkte das Unfallfahrzeug in der Tiefgarage und alarmierte die Feuerwehr und den Rettungsdienst.

In der Wohnung wurde das betroffene Paar von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes untersucht und behandelt. Für die schonende Rettung aus der Wohnung konnte die Drehleiter in Stellung gebracht werden. Unten angekommen mussten sie mit mittelschweren Verletzungen in ein Münchner Krankenhaus gefahren werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Über die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Auskunft geben.