Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

KATWARN Oktoberfest


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Katwarn Oktoberfest jetzt installieren

(2.9.2016) Auch in diesem Jahr ist für KATWARN die Themenwarnung Oktoberfest aktiv. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt sich hierfür anzumelden.

Seit 2014 warnt die Landeshauptstadt München die Bevölkerung über Gefahrensituationen über die Smartphone-Applikation KATWARN. Bereits ein Jahr nach der Inbetriebnahme also zum Oktoberfest 2015 wurde die Zusatzfunktion "Oktoberfest" mit Warnungen rund um die Wiesn angeboten.

Eingespielt werden können, sämtliche Informationen über Unregelmäßigkeiten auf und um das Festgelände. Somit ist die Themenwarnung nicht nur hilfreich für die Besucher die sich bereits auf dem Festgelände befinden, sondern auch für jene, die sich auf der Anreise oder auf dem Weg zur Theresienwiese befinden.

Die Überfüllung der Zelte oder des Festgeländes, Störungen im Personennahverkehr oder technische Störungen auf dem Oktoberfest sind nur ein paar Beispiele für die hilfreichen Informationen die zur Verfügung gestellt werden. Ebenso spielt der Deutsche Wetterdienst Warnungen über markante Wetterlage über der Bavaria ein.

Wie funktioniert`s?

Grundsätzlich muss auf dem Smartphone, egal ob iOS, Android oder Windows, die Katwarn-App installiert sein. Erst dann ist es möglich den QR-Code auf dem Internetauftritt https://www.katwarn.de/themen-abonnements/ zu scannen und die Themenwarnung zu abonnieren. Eine zweite Möglichkeit ist, über den Browser des Smartphones die Seite www.katwarn.de aufzurufen und dort das Themengebiet "Oktoberfest 2016" freizuschalten.

Jetzt schon anmelden macht Sinn! Am Freitag, 16. September 2016, also einen Tag bevor vom Oberbürgermeister Dieter Reiter der Ruf "Ozapft is!" zu hören sein wird, wird die Integrierte Leitstelle um 10.00 Uhr einen Probealarm für "KATWARN-Oktoberfest 2016" auslösen.