Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Alarmübertragungsanlagen


Allgemeines

Im Bereich der Landeshauptstadt München ist die Branddirektion München Betreiber der Alarmempfangseinrichtungen (AEE) sowie der Alarmübertragungseinheiten (AÜE) und damit zuständig für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen auf die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr München.

Das Sachgebiet Kundendienst  Alarmübertragungsanlagen AÜA, IT 35 dient als Ansprechpartner rund um das Antragsverfahren sowie für technische Fragestellungen rund um die Aufschaltung und den Betrieb der Alarmübertragungsanlagen.
 

Die Beratungsleistungen umfassen die folgenden Bereiche:

  • Die Freigabe von Feuerwehr-Schließungen Typ München für Objekte mit einer Brandmeldeanlage
  • Die Aufschaltung einer BMA auf die Leitstelle der Feuerwehr
  • Die Entstörung von Alarmübertragungseinrichtungen (Eigentumsanlagen der Branddirektion München)
  • Die Durchführung von Servicearbeiten vor Ort
  • Die Durchführung der Stilllegung von Alarmübertragungseinrichtungen
  • Durchführung von Wartungsschaltungen für die Alarmübertragungsanlage
  • Die Durchführung einer zeitlich begrenzten Abschaltung der Alarmübertragungsanlage
  • Die Unterweisung zur Beantragung von Wartungsschaltungen für die Alarmübertragungsanlage

IP-Umstellung

Die Branddirektion München startet im 2.Quartal 2021 mit der Umstellung der Bestandsanlagen auf den IP-gestützten Alarmübertragungsweg. Diese Maßnahme ist dringend erforderlich, da uns der analoge Telefonanschluss sowie das GSM-Datenübertragungsprotokoll aufgekündigt wurde.

Das für die Weiterbearbeitung der IP-Umstellung zwingend erforderliche Formular „Rückantwort“ ist im folgenden Abschnitt hinterlegt. Weitere Informationen zur IP-Umstellung können Sie dem Kundenanschreiben und unserem Informationsblatt entnehmen.

Technische Anschlussbedingungen (TAB)

Weitere Details zum Antragsablauf und zu den Leistungen der Branddirektion München können sie den Technischen Anschlussbedingungen (TAB) (PDF, 1378 KB) entnehmen.

Kontakt

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat, Branddirektion
KVR-IV-BD IT 35
Einsatz-Informations- und Kommunikationstechnik
Sachgebiet Kundendienst Alarmübertragungsanlagen (AÜA)
An der Hauptfeuerwache 8
Telefon: 089/2353-93112

E-Mail: bfm.brandmeldeanlagen.kvr@muenchen.de

 

Wartungsschaltungen und Revisionsalarme

Service-Telefon: 089/2353-93112 Durchwahl 5
Mo.-Do.: 7.30 Uhr - 12.00 Uhr und 12.30 Uhr - 16.00 Uhr
Fr.: 7.30 Uhr - 12.00 Uhr