zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Leitung


Leiter der Branddirektion München

Der Leiter der Branddirektion München führt nicht nur die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr. Ihm obliegt auch die Leitung des Katastrophenschutzes und des Zivilschutzes in München. Seiner Aufsichtspflicht unterstehen auch die anerkannten Werkfeuerwehren.

Die öffentliche Einrichtung "Feuerwehr" besteht in der Landeshauptstadt aus einer Berufsfeuerwehr und einer Freiwilligen Feuerwehr unter der verantwortlichen Leitung der Branddirektion.

Der Leiter der Berufsfeuerwehr nimmt alle Funktionen wahr, die nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz sowie den Verordnungen zur Ausführung des Gesetzes dem Kreisbrandrat zukommen. Seiner Aufsichtspflicht unterstehen auch die anerkannten Werkfeuerwehren.

Der Leiter der Branddirektion koordiniert darüber hinaus in seiner Funktion als "Verbindungsstelle" die Zusammenarbeit zwischen der Landeshauptstadt und den externen Institutionen in Zivilverteidigungsangelegenheiten.

Dienststellenleiter OBD Wolfgang Schäuble  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Dienststellenleiter: Dipl-Ing. Wolfgang Schäuble

Oberbranddirektor Diplom-Ingenieur Wolfgang Schäuble

Seit 2005 ist Wolfgang Schäuble Leiter der Branddirektion München.

Lebenslauf:

  • Geboren am 24. August 1962 in Radolfzell
  • 1982: Abitur in Radolfzell
  • 1982: Studium Maschinenbau an der Universität Kaiserslautern
  • 1985: Studium Bauingenieurwesen an der Universität Kaiserslautern
  • 1992: Diplom
  • 1992: Brandreferendar der Berufsfeuerwehr München
  • 1994: Staatsexamen zum Brandassessor
  • 1994: Berufsfeuerwehr München, Leiter Brandschutzabschnitt West
  • 1996: Berufsfeuerwehr München, Leiter Direktionsstab
  • 1997: Berufsfeuerwehr München, Abteilungsleiter Einsatz und Personal
  • seit 2005 Leiter der Branddirektion München
  • seit 2005 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren in Bayern (AGBF BY)
  • seit 2006 Vorsitzender des Arbeitskreises Grundsatzfragen der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren in Deutschland (AK-G der AGBF Bund)


Sein Vertreter ist:

Jörg Fiebach  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Stellvertretender Dienststellenleiter:
Dipl.-Ing. Jörg Fiebach

Leitender Branddirektor Diplom-Ingenieur Jörg Fiebach

Stellvertretender Dienststellenleiter

  • 1972 in Siegen geboren
  • 1984 bis 1999: Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr Siegen
  • 1991 bis 1996: Maschinenbau-Studium
  • 1997 bis 1999: Referendariat, Berufsfeuerwehr Leverkusen
  • seit Juni 1999: Berufsfeuerwehr München
  • 1999 bis 2001: Abteilung Vorbeugender Brandschutz
  • 2001 bis 2010: Abteilung Technik
  • seit Juni 2010 Leiter Abteilung Einsatzvorbereitung
  • seit 2010 Vertreter für Bayern im Fachausschuss Technik von AGBF und DFV
  • seit 2011 Leiter des Arbeitskreises Technik der AGBF Bayern