Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Schließungen


Frühzeitige Schließungen

Wegen des starken Andrangs kommt es vor, dass das Bürgerbüro an der Ruppertstraße frühzeitig schließen muss. Ausweisdokumente können aber auch bei früheren Schließungen zu den Öffnungszeiten abgeholt werden.
Stand:

Ruppertstraße 19 -

Forstenrieder Allee 61a - nur mit Terminvereinbarung (für die Abholung von Ausweisdokumenten brauchen Sie keinen Termin)

Riesenfeldstraße 75 - nur mit Terminvereinbarung (für die Abholung von Ausweisdokumenten brauchen Sie keinen Termin)

Leonrodstraße 21 - nur mit Terminvereinbarung (für die Abholung von Reisepässen brauchen Sie keinen Termin)

Landsberger Straße 486 - nur mit Terminvereinbarung (für die Abholung von Ausweisdokumenten brauchen Sie keinen Termin)

Orleansstraße 50 - nur mit Terminvereinbarung (für die Abholung von Ausweisdokumenten brauchen Sie keinen Termin)

115 informiert, wenn Bürgerbüros vorzeitig schließen müssen

Ob Ihr Bürgerbüro aktuell geöffnet hat, oder ob es wegen großen Andrangs vorzeitig schließen musste – darüber informiert Sie auch die Behördennummer 115.

Wenn besonders viele Kunden auf einmal kommen, kann es immer wieder vorkommen, dass die Bürgerbüros früher schließen. Nur so lässt sich der Andrang bewältigen. Um zu vermeiden, dass Sie sich umsonst auf den Weg machen, können Sie sich vorab über die Behördennummer 115 darüber informieren, ob Ihr Bürgerbüro noch geöffnet hat.

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es im Einzelfall dennoch passieren kann, dass ein Bürgerbüro wegen enormen Andrangs spontan schließen muss, obwohl Sie sich bereits auf dem Weg dorthin befinden.