Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aktuelles


Öffentliche Versteigerung von Fundsachen

Öffentliche Bekanntmachung gemäß §§ 980, 981, 983, 384 BGB

Das Münchner Fundbüro versteigert am Samstag, 28. April, von 13 bis etwa 16 Uhr in Kooperation mit der „Radlhauptstadt München“ im Rahmen des 7. Münchner Radlflohmarktes nicht abgeholte Fundfahrräder. Es werden etwa 80 Damen-, Herren- und Jugendfahrräder versteigert. Die Fahrräder sind gebraucht, nicht gewartet und werden ohne Gewährleistung für deren Beschaffenheit und Vollständigkeit gegen sofortige Barzahlung versteigert.

Vorbesichtigung: nur am Versteigerungstag von 11.30 bis 12.30 Uhr

Ort: Zenith, Lilienthalallee 29, 80939 München

MVV: U-Bahnhof „Freimann“ (U6)

Weitere Informationen sind im Internet erhältlich unter www.radlhauptstadt.de

Öffentliche Versteigerung von Fundsachen

Öffentliche Bekanntmachung gemäß §§ 980, 981, 983, 384 BGB

Das Münchner Fundbüro versteigert am Donnerstag, 7.6.2018, ab 9.30 Uhr diverse, nicht abgeholte Fundsachen.

Es werden unter anderem Handys/ Smartphones (beispielsweise Apple, Samsung), Kameras, Unterhaltungselektronik, Schmuck, Uhren (Highlight ist eine Uhr von C.F. Bucherer) und diverse andere Fundsachen versteigert. Zusätzlich werden zehn Fahrräder versteigert.

Die Fundgegenstände sind gebraucht, nicht gewartet und werden ohne Gewährleistung für deren Beschaffenheit, Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit gegen sofortige Barzahlung versteigert. Ab 8.30 Uhr erfolgt die Bieterregistrierung und die Aushändigung der Versteigerungslisten.

Vorbesichtigung: nur am Versteigerungstag von 8.30 bis 9.30 Uhr

Ort: Kreisverwaltungsreferat, Multifunktionsraum, Erdgeschoss, Ruppertstr. 11, 80337 München

MVV: U-Bahnhof „Poccistrasse“ (U3 + U6),

weitere Informationen sind im Internet erhältlich unter:
www.fundbuero-muenchen.de