Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Darauf haben Sie ein Recht!


Leitfaden für Taxifahrgäste

Das Taxi ist ein wichtiger Teil des Personennahverkehrs. Es ist ein gleichwertiger Partner von Bahnen und Bussen. Informieren Sie sich daher nachfolgend über Ihre Rechte.

Sie sind Fahrgast! Sie sind Kunde! Sie sind König!
Das können Sie von Ihrem Taxifahrer verlangen:

  • Höflichkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
  • Einwandfreies Fahrzeug, Sauberkeit innen und außen
  • Ein- und Ausladen Ihres Reisegepäcks
  • Kürzesten Fahrtweg zu Ihrem Ziel
  • Eine Quittung mit
    - Ordnungs-Nummer des Taxis
    - Anschrift des Unternehmers
    - Angaben zum Ausgangsort und Fahrtziel
    - Datum der Fahrt 

Auch darauf haben Sie ein Recht!

  • Freie Fahrzeugwahl: zum Beispiel ein Nichtrauchertaxi, Großraumtaxi
  • Jeder Taxifahrer muss Sie befördern, auch für kurze Strecken.
  • Sie müssen nur den Betrag zahlen, den der Fahrpreisanzeiger aufweist. Der Fahrpreis ergibt sich aus:
    - Grundpreis, Wegstrecke und Zeit
    - Zuschlägen für Gepäck und Tiere
    - Zuschlag für telefonische Bestellung
  • Ausnahme: Festpreis in Höhe von 63 Euro vom Flughafen München zur Neuen Messe München oder umgekehrt jeweils auf direktem Weg und inklusive eventueller Zuschläge.
  • Rollstühle und Blindenhunde kosten nichts
  • Der Taxifahrer muss Geldscheine bis 50 Euro wechseln können oder für das Wechselgeld auf eigene Kosten sorgen

Sie sind Partner! Das sollten Sie beachten:

  • Der Taxifahrer transportiert nur Gepäck, das im Kofferraum untergebracht werden kann. Für größeres Gepäck können Sie in einer der Taxizentralen ein geeignetes Fahrzeug anfordern:
    - Taxizentrale München, Telefon (089) 2 16 10 und 1 94 10
    - Isarfunk-Taxizentrale, Telefon (089) 45 05 40
  • Für Fahrgäste gilt auf allen Plätzen die Gurtanlegepflicht.
  • Auch für Sie gilt das Rauchverbot im Nichtrauchertaxi.
  • Bitte beachten Sie, dass mitgenommene Tiere aus Sicherheitsgründen nicht auf den Sitzen untergebracht werden dürfen.
  • Der Fahrpreis ist sofort nach Beendigung der Fahrt und in bar zu entrichten.
  • Der Taxifahrer ist nicht verpflichtet, Schecks, ausländische Währungen oder Kreditkarten zu akzeptieren.
  • Zahlen Sie bitte nicht mit großen Geldscheinen.
  • Prüfen Sie das Wechselgeld sofort nach, spätere Reklamationen sind zwecklos.


Wer hilft, wenn es Probleme gibt?

Grundsatz: Merken Sie sich die Ordnungsnummer und das Kennzeichen des Taxis.
Sie können sich wenden an:

  • Taxi-München eG
    Engelhardstraße 6
    81369 München
    Telefon (089) 77 30 77
    Telefax (089) 77 24 62
    Internet: www.taxizentrale-muenchen.de
     
  • Taxiverband München e.V.
    Rosenheimer Str. 139
    81671 München
    Telefon (089) 45054113
    Telefax (089) 49004495
    E-Mail: www.taxiverband-muenchen.de
     
  • Kreisverwaltungsreferat der Landeshauptstadt München
    Hauptabteilung I
    Gewerblicher Kraftverkehr (KVR-I/43)
    Postfach
    80466 München
    Dienstgebäude: Ruppertstraße 19, 80337 München
    Telefon (089) 233-45168 (Herr Mestrovic)
    Telefon (089) 233-45163 (Herr Schmid)
    Telefax (089) 233-45174
    E-Mail:  taxibuero.kvr@muenchen.de